Ungarischer Fischgulasch *Ungarn *Gulasch

40 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschmalz/-fett 60 Gramm
Schwein Schinkenspeck roh geräuchert, gewürfelt 20 Gr
Zwiebeln frisch 250 Gramm
Knoblauchzehe 1
Fleischbrühe 1 Tasse
Paprika edelsüß 2 El
Tomatenmark 2 EL
Fischfilet frisch 800 Gramm
Rotwein 1 El
Essig, Salz, Petersilie, Maggi etwas

Zubereitung

1.Schweineschmalz erhitzen, Speckwürfel zugeben. Fein gehackte Zwiebel darin goldgelb rösten, klein geschnittene Knoblauchzehe zufügen und mit Brühe abschmecken. Paprikapulver und Tomatenmark unterrühren. Kurz aufkochen lassen.

2.Fischfilet in Portionsstücke schneiden. Fisch unter fließend Wasser spülen, trocken tupfen, mit Zitrone beträufeln und salzen. In 4cm großen Fischwürfel schneiden. Diese in heißer Sauce gar ziehen lassen. Mit Salz und Speisewürze abschmecken, mit Rotwein verfeinern. Gehackte Petersilie aufstreuen.

3.Das Fischgulasch kann mit 1/8 L saurer Sahne abgezogen werden. Das Fischgulasch kann mit Pommes frites nach Belieben gemischt werden. Unter das Fischgulasch können 300 g gedünstetes Gemüse (Möhren, Bohnen, Sellerie, Blumenkohl etc. mit der Gemüsebrühe) gemischt werden.

4.DDR Fernseh-Fischkoch Rudolf Kroboth: Ab 1960-1972 gabs das Motto "Fisch auf jeden Tisch" und wurde Dienstag abends in der Sendereihe " Tip des Fischkochs..." von Koch Rudolf Kroboth im DDR-TV vorgeführt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarischer Fischgulasch *Ungarn *Gulasch“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarischer Fischgulasch *Ungarn *Gulasch“