Schoko-Chili-Nudeln auf Keks-Karamell-Eis

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eis: etwas
Schoko-Karamell-Riegel 2 Stk.
Sahne 250 ml
Milch 250 ml
Eigelb 6 Stk.
Zucker 90 gr.
weiße Kuvertüre 20 gr.
Salz 1 Prise
Nudeln: etwas
Bandnudeln 100 gr.
Chilischote 2 Stk.
Wasser 150 ml
Zucker 70 gr.
Halbbitter-Kuvertüre 100 gr.
weiße Kuvertüre 40 gr.
Kakaopulver 1 TL
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Eis die Riegel ins Eisfach geben. Milch und Sahne aufkochen, in der Zeit Eigelb mit Zucker über einem Wasserbad aufschlagen. Dann die kochende Milch-Sahne-Mischung unter das Eigelb rühren. Kuvertüre und Salz dazugeben. Wenn die Eismasse abgekühlt ist, in einer Eismaschine zum Eis frieren. Währenddessen die Riegel klein hacken, am Ende unter das Eis heben und ins Eisfach stellen.

2.Für die Nudeln die Taglierini in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen und abschrecken. Chilischoten halbieren, entkernen und klein schneiden. Wasser mit Zucker aufkochen und Kuvertüre, Kakaopulver und Chiliwürfel (je nach Geschmack) hinzugeben. Am Ende die Nudeln in der heißen Schokosoße erhitzen und mit der weißen Kuvertüre den Teller verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Chili-Nudeln auf Keks-Karamell-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Chili-Nudeln auf Keks-Karamell-Eis“