Kasseler überbacken

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rohes Kasseler ohne Knochen 700 g
trockener Weißwein 1 Flasche
rote Paprika 1
grüne Paprika 1
gelbe Paprika 1
Zwiebel 1
Lauch 1 Stange
Champignons 200 g
Butter 1 EL
Mehl 2 EL
Tomatenüprree 0,5 Tasse
Salz und Pfeffer etwas
Majoran und Basilikum etwas
Emmentaler gerieben 100 g

Zubereitung

1.Das Fleisch in Weißwein dünsten (nicht kochen lassen). Danach soll es im Wein abkühlen. Ein dünnes Stück Fleisch braucht nur etwa 20 Minuten, ein dickes Stück ca. 40 Minuten, bis es gar ist. Es hilft die Probe mit einer Grillnadel (Stricknadel).

2.Die Paprikaschoten entkernen, in Streifen schneiden und zusammen mit gehackter Zwiebel, Lauchringen und ganzen Champignons in Butter braten. Mit Mehl abstäuben, Tomatenpürree un den Wein, in dem das Fleisch gedünstes wurde, zugeben. 10 Minuten unter ständigem rühren kochen und mit Salz, Pfeffer und frischen oder getrockneten Gewürzen abschmecken.

3.Das Fleisch in Scheiben (oder Würfel) schneiden und in eine feuerfeste Form legen. Die Gemüsemischung darüber verteilen und alles mit geriebenem Käse bestreuen.

4.Die Form im Backofen (250 Grad) überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasseler überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasseler überbacken“