Kalbsroulade an Gnocchi

Rezept: Kalbsroulade an Gnocchi
13
01:30
0
1516
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stk.
Kalbsrouladen
5 Scheibe
Serranoschinken
1 Bund
Basilikum
1 Päckchen
Ricotta
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
0,5 l
Weißwein
250 ml
Gemüsebrühe
500 gr.
Prinzessbohnen
1 Prise
Salz
Gnocchi-Teig:
300 gr.
Mehl
0,125 l
Milch
2 Stk.
Eier
1 Prise
Muskatnuss
0,5 TL
Salz
80 gr.
Butter
100 gr.
Parmesan
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
653 (156)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
14,1 g
Fett
6,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalbsroulade an Gnocchi

Bratkartoffeln

ZUBEREITUNG
Kalbsroulade an Gnocchi

1
Für den Gnocchi-Teig die Eier verquirlen. Milch im Topf erhitzen und anschließend Mehl, Muskat und 1/2 TL Salz miteinander verrühren. Dann Eier und die lauwarme Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig portionsweise zu langen Rollen formen und in ca. 2 cm breite Stücke abtrennen. Mit einer Gabel je einmal darauf drücken, um die typischen Gnocchi-Rillen zu erzeugen.
2
Die fertigen Gnocchi in kochendes Salzwasser geben. Sie sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Danach die Gnocchi gut abtropfen und in Butter und frischem Parmesan schwenken.
3
Für die Rouladen zunächst die Füllung zubereiten. Dazu das Basilikum fein hacken und mit Ricotta vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Nun die Rouladen ausrollen und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach je eine Scheibe Serranoschinken darauf legen, mit Basilikum-Ricottacreme bestreichen, zusammenrollen und feststecken.
5
Anschließend die Rouladen scharf anbraten und mit Weißwein ablöschen. Dann die Brühe und die restliche Ricotta-Füllung zugeben und alles ca. 45 Minuten köcheln lassen.
6
Zum Schluss die Bohnen putzen und in wenig gesalzenem Wasser bissfest garen.
7
Zum Servieren einen Soßenspiegel auf den Teller geben, die Rouladen in Streifen schneiden und darauf legen. Parmesan-Gnocchi und Bohnen dazu anrichten.

KOMMENTARE
Kalbsroulade an Gnocchi

Um das Rezept "Kalbsroulade an Gnocchi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung