Lachscarpaccio mit Caipirinhacreme

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Creme: etwas
Limetten 2 Stk.
Brauner Zucker 1 TL
Rum 1 Schuss
Crème fraîche 4 EL
Meersalz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Carpaccio: etwas
Frühlingszwiebeln 2 Bund
Olivenöl 4 EL
Lachsfilet 480 gr.
Meersalz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
13,1 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
23,5 g

Zubereitung

1.Für die Creme die Limetten heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Limettenschale und –saft mit Zucker und Schnaps verrühren. Die Crème fraîche dazugeben und die Creme nach Belieben mit einer Prise Meersalz und Pfeffer würzen.

2.Für das Carpaccio die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, den unteren hellen Teil der Länge nach halbieren und im Olivenöl bei mittlerer Hitze braten, dabei mit Meersalz und Pfeffer würzen. Den grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Streifen oder Ringe schneiden. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und auf Gräte kontrollieren, diese falls nötig entfernen. Das Filet in möglichst dünne, schräge Scheiben schneiden und auf vier Tellern verteilen.

3.Anrichten: Das Lachsfilet kräftig mit Meersalz und Pfeffer würzen und die Caipirinhacreme darüber träufeln. Die gebratenen Frühlingszwiebeln so darauf anrichten, dass sie nicht direkt auf dem Lachs liegen. Die grünen Zwiebelstreifen oder –ringe darüber streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachscarpaccio mit Caipirinhacreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachscarpaccio mit Caipirinhacreme“