Pralinen: Rumkugeln

1 Std 20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Puderzucker 100 g
Vollmilchschokolade 200 g
Zartbitterschokolade, evtl. sogar Chilischokolade 100 g
Butter 100 g
Rum 54%er von Aldi 5 EL
Schokostreusel, Vollmilch etwas

Zubereitung

Butter schaumig rühren, Puderzucker durch ein Sieb zur Butter geben, Schokolade im Wasserbad schmelzen. In das Butter/Zucker-Gemisch die flüssige Schokolade und den Rum einrühren. Den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen. Hände in kaltes Wasser tauchen und mit Hilfe eines Löffeln kleine Kugeln formen. Die Kugeln in den Schokostreuseln wälzen. Auf eine Platte legen und wieder ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. In kleine Cellophantütchen (gibt es z.B. im Schreibwarengeschäft) je 100 g einfüllen und mit einer kleinen Schleife zubinden. Ein ideales Mitbringsel oder Geschenk :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pralinen: Rumkugeln“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pralinen: Rumkugeln“