China-Ente

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
küchenfertige Ente von ca. 2 bis 2,5 kg 1
Porree 1 große Stange
TK-Wokgemüse 0,5 Beutel
Mu Err-Pilze getrocknet 1 Packung
Soja- oder Mungbohnenkeimlinge 1 Glas
Glasnudeln 1 Pck.
Worchestersoße etwas
Sojasoße dunkel etwas
Fünf-Gewürze-Pulver etwas
Sambal Oelek etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Ente innen und außen waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Bräter geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C Umluft garen lassen.

2.Porree waschen und in Ringe schneiden. Sojakeimlinge abtropfen lassen. TK-Gemüse auftauen lassen. Nach ca. 1 Stunde Bratzeit der Ente Gemüse zugeben und mitbraten lassen. Etwas Sojasoße angießen.

3.Glasnudeln nach Packungsvorschrift vorbereiten, evtl. kürzen und ebenfalls zur Ente geben. Mu Err-Pilze ebenfalls nach Packungsanleitung zubereiten und hinzugeben.

4.Ist die Ente gar (Bratzeit insgesamt ca. 1 1/2 bis 2 Stunden), aus dem Bräter heben, etwas abkühlen lassen. Währenddessen bei reduzierter Hitze das Gemüse weiterbrutzeln lassen. Entenfleisch von den Knochen lösen und in mundgerechten Stücken wieder zum Gemüse geben.

5.Mit den Soßen und Gewürzen abschmecken. Dazu Reis servieren. Gericht kann auch gut eingefroren werden !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „China-Ente“

Rezept bewerten:
4,77 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„China-Ente“