Da setzt du dich rein,

Rezept: Da setzt du dich rein,
Ein Eintopf einfach immer Lecker
2
Ein Eintopf einfach immer Lecker
2
515
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Entenbrust (300 g)
250 Gramm
Tomaten
1 TL
Honig
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1
kleiner Zucchino
1
1 kleine Aubergine
1
rote und gelbe Paprikaschote
3 TL
Olivenöl
1 TL
getrocknete Kräuter der Provence
600 ml
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
4,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Da setzt du dich rein,

ZUBEREITUNG
Da setzt du dich rein,

1
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchino, Aubergine und Paprikaschoten waschen und putzen. Den Zucchino in dicke Scheiben schneiden. Die Aubergine längs vierteln und ebenfalls in Scheiben schneiden. Paprika in Würfel schneiden.
2
Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Gemüse und Kräuter zufügen und kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 20 Min. köcheln lassen.
3
Inzwischen die Entenbrust kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen, Haut rautenförmig einschneiden und die Entenbrust auf der Hautseite in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Je Seite ca. 8 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Entenbrust in Alufolie wickeln und 4 Min. ruhen lassen.
4
Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, Stielansätze und Samen entfernen.
5
Die Tomaten im Eintopf ca. 3 Min. mitkochen. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und anrichten. Die halbe Entenbrust in Scheiben schneiden und auf der Suppe verteilen. Die übrige halbe Entenbrust schmeckt kalt und in Scheiben geschnitten gut z. B. auf Salat.

KOMMENTARE
Da setzt du dich rein,

Benutzerbild von schnuffelohr
   schnuffelohr
und wehe es holt mich wer raus
Benutzerbild von enten-martina
   enten-martina
Ich will mir nicht mein allerwertesten verbrennen...lach...5*

Um das Rezept "Da setzt du dich rein," kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung