Brot mit Artischocken, Kichererbsen, Tomaten und Austernpilze

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Dinkelmehl 200 g
Weizenmehl 200 g
Roggenmehl 100 g
Zucker 1 EL
Salz 2 TL
Trockenhefe 0,5 Packung
Kürbiskerne 150 g
Sonnenblumenkerne 150 g
Wasser lauwarm 300 ml
Kurkumapulver 1 TL
Kichererbsen 1 Dose
Wasser eiskalt 100 ml
Zitronensaft 2 Spritzer
Tahini 1 EL
Olivenöl 2 EL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Sesam 1 TL
Artischocken 1 Glas
Hummusgewürz 0,5 TL
Salz 0,5 TL
Pfeffer gemahlen 2 Prise
Cherrytomaten 10 Stk.
Honig 2 TL
Pinienkerne 1 Handvoll
Petersilie etwas
Austernpilze 10 Stk.
Eier 2 Stk.
Senf etwas
Salz und Pfeffer etwas
Just-Spices-Gewürze etwas
Semmelbrösel 200 g
Sonnenblumenöl 750 g
Meersalz 0,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2063 (493)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
26,2 g
Fett
40,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Alle Sorten Mehl mit Zucker und Salz, der Trockenhefe und Kurkumapulver in einer Schüssel mischen. 300 ml Wasser zugeben und alles mit den Händen 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten am warmen Ort (am besten im Ofen) gehen lassen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Bei Bedarf mehr Mehl oder Wasser hinzugeben. 1 EL der Kürbiskerne zum Garnieren beiseitelegen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Kürbis sowie Sonnenblumenkerne unter den Teig kneten und zu einer großen Kugel formen. Das Brot mit Wasser befeuchten. Auf das Blech setzen und zugedeckt ca. 30-45 Minuten im warmen Ofen ruhen lassen.

2.Den Backofen auf 230 Grad Umluft vorheizen, sowie eine feuerfeste Schale mit Wasser befüllen und diese am Boden des Backofens stellen (sorgt für Knusprigkeit). Brot erneut üppig mit Wasser bestreichen und mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen. Das Brot 10 Minuten im Backofen anbacken. Danach die Ofentemperatur auf 200 Grad Umluft reduzieren und das Brot 50 Minuten fertig backen. Gerne etwa 10 Minuten vorher prüfen, ob das Brot schon fertig sein könnte. Das sieht man an der goldbraunen Farbe oder man klopft zum Test an der Rückseite.

3.Wenn sich das Brot „hohl“ anhört, ist es fertig. Zubereitung: Kichererbsen-Hummus. Die Dose Kichererbsen mit Wasser, Zitronensaft, Tahini, Olivenöl, Artischocken und den Gewürzen in ein Gefäß geben und die Masse schön cremig durchmixen. Die Tomaten halbieren, auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und mit Salz, Pfeffer würzen, sowie mit dem Honig beträufeln. Die Tomaten für ein paar Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben, bis der Honig leicht karamellisiert ist. Zwischenzeitlich die Pinienkerne in der Pfanne rösten, bis sie goldbraun sind.

4.Den Hummus auf einen Teller anrichten, die Tomaten auf dem Hummus verteilen, mit den Pinienkernen, sowie der Petersilie garnieren. Die Austernpilze in der Eiermischung (zerschlagene Eier mit Senf, Gewürzen) wälzen und mit den Semmelbröseln umhüllen. Das Sonnenblumenöl im Topf sehr heiß werden lassen, und die Pilze vorsichtig in das heiße Öl legen (vorsichtig! Könnte spritzen), frittieren bis sie goldbraun werden und mit Meersalz garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Brot mit Artischocken, Kichererbsen, Tomaten und Austernpilze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot mit Artischocken, Kichererbsen, Tomaten und Austernpilze“