Tomaten-Zwiebel-Brot

Rezept: Tomaten-Zwiebel-Brot
ich habe schon lange kein so gutes Brot gehabt
ich habe schon lange kein so gutes Brot gehabt
22
1782
34
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1
Hefe Würfel
0,5 TL
Zucker
1 TL (gestrichen)
Salz
3 EL
Olivenöl
400 g
Weizenmehl
3 EL
Röstzwiebeln
70 g
Tomaten getrocknet aus dem Glas
30 g
Pinienkerne
1
Eiweiß
2 EL
Rosmarin
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1352 (323)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
43,1 g
Fett
13,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomaten-Zwiebel-Brot

ZUBEREITUNG
Tomaten-Zwiebel-Brot

1
Hefe, Zucker, 200 ml lauwarmes Wasser glatt rühren. Salz und Öl mit Mehl mischen, aufgelöste Hefe dazugießen und alles verkneten. Evtl. noch Wasser oder Mehl unterkneten In bemehlter Schüssel ca. 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
2
Backpapier auf Blech legen. Tomaten hacken, mit Pinienkernen und Röstzwiebeln unter den Teig kneten. Teig halbieren, länglich ausrollen, auf dem Blech zugedeckt 20 Min. gehen lassen.
3
Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Brote einschneiden, mit verquirltem Eiweiß bestreichen, mit Rosmarin bestreuen. 10 Min. vorbacken. Temperatur auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) reduzieren, Brote in 20-25 Min. fertig backen.

KOMMENTARE
Tomaten-Zwiebel-Brot

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast Du sehr köstlich zubereitet, eine tolle Idee, eine super Rezeptur verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Ein tolles Brot. Passt sicher gut zu Tapas. Auch das Rezept mopse ich mir, danke und lG Barbara
Benutzerbild von Kochfee999
   Kochfee999
Tolles Rezept, ein bischen Butter auf die lauwarmen Scheiben, lecker. GLG Steffi
Benutzerbild von wastel
   wastel
das lasse ich mir schmecken -- LG Sabine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
und ich bräuchte auf das Brot(noch lauwarm) nur Butter und Salz. Das nenne ich dann schlemmen (grins). LG Geli

Um das Rezept "Tomaten-Zwiebel-Brot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.