Marzipan-Schnitten mit Kirschfüllung

1 Std 3 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 9 Personen
Teig:
Butter weich 125 g
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
Eier Gr. L 2
Bittermandelaroma 1 Röhrchen
Weizen Mehl Type 550 100 g
Speisestärke 40 g
Backpulver 1 TL
Marzipanfüllung:
Marzipanrohmasse 200 g
Puderzucker (und extra welchen zum Ausrollen) 40 g
Kirschfüllung:
Kirschsaft 250 ml
Vanillepuddingpulver 20 g
Zucker 1 EL leichtgeh.
Bittermandelaroma 2 Tropfen
Ummantelung:
Vollmilchkuvertüre 100 g
Kokosöl 1 TL
Mandelstifte 1 EL geh.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1513 (361)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
49,0 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
18 Min
Ruhezeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 48 Min

Teig:

1.Butter und Zucker cremig aufschlagen. Nacheinander die Eier einrühren, das Mandelaroma zugeben und die Masse ca. 2 - 3 Min. weiter aufschlagen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und sie weißlich, glatt und glänzend ist. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, in die Buttermasse sieben und kurz einarbeiten, bis kein Mehl mehr sichtbar ist.

2.Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Wenn nun vorhanden, 2 Bleche und evtl. noch eine Unterlage mit Backpapier auslegen. Auf den Blechen den Teig dünn, aber lückenlos und nicht durchscheinbar bis knapp an den Rand vom Papier streichen und auf der Unterlage in rechteckiger Form (ca. 20 x 15 cm) den Rest. Ein Blech auf der zweiten Schiene von unten und das andere auf der obersten Schiene in den Ofen schieben. Die Backzeit beträgt 6 - 8 Min. Ob der Teig durchgebacken ist erkennt man daran, dass dann seine Oberfläche nicht mehr glänzt. Er soll dabei auch nur an den Rändern leicht bräunen, ansonsten hell bleiben. Die restliche, kleine Teigplatte dann ebenso abbacken. Der Teigrest für die kleinere Platte ist entstanden, weil ich die Teigschichten sehr dünn haben wollte. Wer sich das aber ersparen möchte, der verteilt diesen Rest noch auf die beiden Bleche und hat dann beim Zusammensetzen eine Teigschicht weniger und die übrigen etwas dicker, als hier abgebildet. Wenn man nur ein Blech besitzt, dann beträgt die Backzeit jeweils 6 - 8 Min. Die fertigen Platten auf einer glatten Fläche inkl. Papier abkühlen lassen.

Kirschfüllung:

3.Alle Zutaten in einem Topf kalt und klümpchenfrei verrühren, zum Kochen bringen und so lange rühren, bis ein sämiger Pudding entstanden und die Stärke vom Puddingpulver ausgekocht ist. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und zwischendurch immer mal umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Marzipanfüllung:

4.Die Marzipanrohmasse mit den 40 g (gesiebten) Puderzucker verkneten, bis sich alles gut miteinander verbunden hat und das Marzipan nicht mehr klebt. Dann die Arbeitsfläche ebenfalls mit Puderzucker ausstreuen und 3/4 des Marzipans grob 36 x 26 cm und ca. 2 mm dünn ausrollen. Dabei immer mal wenden und Arbeitsfläche und auch die Marzipan- Oberfläche mit Puderzucker bestäuben. Der Rest ist dann für die Ummantelung des Randes.

Fertigstellung:

5.Eine der Teigplatten nun mit dem Papier nach oben auf eine glatte Unterlage legen und das Papier vorsichtig abziehen. Wenn das etwas schwer geht, das Papier mittels nassem Tuch etwas anfeuchten und kurz einwirken lassen. Dann ihre Oberfläche dünn mit der Kirschfüllung bestreichen, das ausgerollte Marzipan drauflegen und danach alles auf die Maße 36 x 26 cm zurechtschneiden. Die Marzipanoberfläche sehr dünn mit der Kirschfüllung bestreichen und dann die Platte über Kreuz in 4 Teile von 18 x 13 cm schneiden. Die 2. Teigplatte nun - wieder mit der Papierseite nach oben - auf die Kirschfüllung legen, das Papier abziehen, die Ränder anpassen und die Schnitte der 4 kleineren Rechtecke nachschneiden. Das geht so besser, weil beim Schneiden nichts verrutschen kann.

6.Die Oberfläche der letzten Teigplatte mit der restlichen Kirschfüllung bestreichen und anschließend alle 4 Rechtecke aufeinandersetzen. Wenn nun evtl. noch die kleine Platte vom restlichen Teig übrig ist, diese auf die Maße 18 x 13 zurechtschneiden und oben aufsetzen, ansonsten bildet die Kirschfüllung der Oberfläche des letzten aufgesetzten Rechtecks den Abschluss.

7.Aus dem restlichen Marzipan nun einen Streifen ausrollen, der die Breite der Höhe und die Länge des Umfanges des kleinen Kuchens hat. Diesen dann ringsherum anlegen und gut andrücken.

8.Den Rohling ca. 15 Min. in den Kühlschrank stellen und kurz vor Ablauf dieser Zeit die Kuvertüre bei milder Hitze über dem Wasserbad schmelzen lassen. Mit dem Kokosöl verrühren und die Mandelstifte unterheben. Den Kuchen damit ummanteln und zum Erhärten erneut für wenigstens 30 Min. zurück in den Kühlschrank stellen.

9.Aufgeschnitten ergeben sich daraus 9 etwa 2 cm dicke Scheiben. Das klingt nach "wenig", ist aber "für die Hüften" äußerst ausreichend, ..............;-)))....aber ab und zu braucht man mal so einen kleinen Booster für das Wohlbefinden, oder?

Auch lecker

Kommentare zu „Marzipan-Schnitten mit Kirschfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marzipan-Schnitten mit Kirschfüllung“