Wasserbüffelgulasch an Tagliatelle und Karamellisiertem Wurzelgemüse

2 Std 55 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für das Gulasch:
Gulasch 1,5 kg
Fleischknochen 400 gr.
Zwiebeln 1,5 kg
Tomatenmark 100 gr.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Rotwein trocken 350 ml
Kräutersalz 1 Pr
Butter geklärt 1 EL
Bouquet garni 1 Bund
Für den Nudelteig:
Mehl 150 gr.
Hartweizengrieß 150 gr.
Eier 3 Stk.
Olivenöl 1 EL
Für das Gemüse:
Rote Bete 200 gr.
Pastinaken 200 gr.
Möhren 200 gr

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
2 Std 20 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
3 Std 25 Min

1.Die Knochen und die Gulaschstücken scharf anbraten und in den Bräter geben.

2.Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne anbraten, bis sie Farbe bekommen, dann mit Tomatenmark abbinden und mit Rotwein ablöschen.

3.Die restlichen Zutaten ebenfalls in den Bräter geben, mit etwas Wasser auffüllen und mindestens für zwei Stunden köcheln lassen.

4.Wenn das Fleisch zart ist, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Alle Zutaten für den Nudelteig auf einer Arbeitsfläche vermischen und für zehn Minuten kneten, dann den Teig für eine halbe Stunde kaltstellen.

6.Anschließend den Teig mit Hilfe einer Nudelmaschine ausrollen und zu Tagliatelle verarbeiten.

7.Das Gemüse blanchieren und in mundgerechte Stücke schneiden, danach in einer Pfanne karamellisieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wasserbüffelgulasch an Tagliatelle und Karamellisiertem Wurzelgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wasserbüffelgulasch an Tagliatelle und Karamellisiertem Wurzelgemüse“