Frischer asiatischer Glasnudelsalat

Rezept: Frischer asiatischer Glasnudelsalat
So pikant und frisch, dass man glatt süchtig danach werden könnte.
24
So pikant und frisch, dass man glatt süchtig danach werden könnte.
00:20
8
13361
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Glasnudeln
5 EL
Olivenöl
200 g
Rind Hackfleisch frisch
2 TL
Fünf-Gewürz-Pulver
2
Knoblauchzehen gehackt
100 g
gekochte und geschälte Garnelen
3 TL
Zucker
1 Bund
Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
3 EL
frisch gepresster Limettensaft
1 EL
Fischsauce
2 EL
frisch geriebener Ingwer
2
frische rote Chillischoten, Samen entfernt, in feine ringe geschnitten
1 Hand voll
frisches Koriandergrün, gehackt
1 Hand voll
frische Minze, gehackt
2 Hand voll
geröstete Erdnüsse
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1310 (313)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
15,0 g
Fett
25,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Frischer asiatischer Glasnudelsalat

Putenbrust mit Litschis

ZUBEREITUNG
Frischer asiatischer Glasnudelsalat

1
Die Nudeln in einer Schüsseln mit warmen Wasser legen und weich werden lassen. Abseihen und wieder in die Schüssel füllen. Einen Wock kräftig erhitzen. Das Öl in den Wok gießen und das Hackfleich mit dem Fünf-Gewürz-Pulver knusprig und braun braten. Dabei ständig rühren bis das Hackfleisch krümelig zerfällt. Dann Kommen Knoblauch, der Ingwer, die Garnelen und der Zucker dazu und alles wird weitere 4 min. ständig gerührt.
2
Den Wok vom Herd nehmen und den Inhalt unter die Nudeln mischen. Die Frühlingszwiebeln, den Limettensaft, die Fischsauce, die Chillis, das Koriandergrün, die Minze und die Erdnüsse - alles kommt in die Schüssel und wird ebenfalls gründlich untergemischt. Den Salat mit Salz, frischgemahlenem Pfeffer, Olvenöl und Limettensaft abschmecken - der Limettensaft sollte schon deutlich hervorstechen. Mit Koriander- und Minzeblättern garnieren. Kalt servieren.

KOMMENTARE
Frischer asiatischer Glasnudelsalat

   Eva57
Richtig super! Habe die Chiliringe und dei Frühlingszwiebeln ganz am Schluss noch kurz mit in den Wok gegeben. Achten dass es genug saftig ist. Man kann aber problemlos noch etwas Fischsauce, Zucker, Limettensaft aufkochen und drüberschütten. Koriander habe ich den langblättrigen genommen. Der gibt noch richtig Pfiff. Sojasauce würde ich da auf keinen Fall drüber tun. Und es ist uns lauwarm sehr gut bekommen. Passt übrigends auch sehr gut als Beilage zu Fischfondue. Vielen Dank für das super Rezept Gruss Eva
Benutzerbild von Hupsi
   Hupsi
Das ist was für mich, probiere ich gerne mal aus. Dafür gibts 5*****
Benutzerbild von sternchen41
   sternchen41
klasse 5*****
Benutzerbild von eclipse181147
   eclipse181147
SCHEINT SUPER LECKER ZU SEIN, 5* gebe ich für dich, LG Anne-Marie.
Benutzerbild von Dini_Ddorf
   Dini_Ddorf
Super lecker, muss man aber gut abkühlen lassen... ich hab beim letzten mal bauchschmerzen bekommen, als ichs warm gegessen habe. und viel sojasoße dran machen ;). Aber sonst nen richtig leckerer "Salat"

Um das Rezept "Frischer asiatischer Glasnudelsalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung