Pfirsich-Sonnenkuchen

1 Std 5 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 100 Gramm
Zucker 200 Gramm
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Freiland 3 Stück
Mehl 150 Gramm
Weinsteinbackpulver 2 Teelöffel
Salz 1 Prise
Pfirsiche 1 Dose
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1922 (459)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
68,6 g
Fett
18,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 5 Min

1.Ich habe alle Zutaten ausser Pfirsiche in die Küchenmaschine gegeben und so lange rühren lassen, bis sich der Teig vom Schüsselrand löste. Wer einen Handmixer nimmt, erst Butter mit Zucker schaumig schlagen und die anderen Zutaten nach und nach unter rühren.

2.Eine 24 cm Springform mit Backpapier auslegen. Die Innenränder habe ich mit etwas Öl eingefettet. Teig hinein geben und glatt streichen. Die Pfirsichhälften in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Eine Hälfte im ganzen in die Mitte legen. Die anderen jeweils in 4 Spalten schneiden und Blütenblätter-ähnlich um den mittleren Pfirsich anordnen.

3.Den Kuchen nun auf mittlerer Schiene bei 160° Ober-u. Unterhitze ca. 45 Min. backen. Stäbchenprobe machen. Wenn nichts dran hängen bleibt, ist er fertig.

4.Heraus nehmen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden und wahlweise mit oder ohne Sahne geniessen. Dieser Kuchen ist schön saftig und vor allen Dingen leicht zu backen, was ich ja immer bevorzuge. Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Sonnenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Sonnenkuchen“