Käsekuchen mit Pfirsich

2 Std 20 Min leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Mehl 200 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 1 Stück
Butter 100 Gramm
Frucht
Pfirsiche halbe Frucht 1 Büchse
Käse
Magerquark im Sieb abgetropft 1000 Gramm
Zucker 150 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepuding 1 Päckchen
Eigelb 4 Stück
Eiweiß 4 Stück
Bio-Zitronenschale gerieben 1 etwas

Zubereitung

1.Teig: Alle Zutaten vermischen und zu einem glatten Knetteig verarbeiten. Den Teig auf dem Springformboden ausrollen und einen ca. 2 cm hohen Rand formen.

2.Frucht: Die Pfirsiche in einem Sieb gut abtropfen lassen und trockentupfen. Dann auf dem Knetteigboden verteilen.

3.Käse: Die 4 Eiweiß mit etwas von dem Zucker steif schlagen.

4.Alle anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührer zu einer glatten Masse verrühren. Das geschlagene Eiweiß darübergeben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

5.Die Käsemasse über die Pfirsiche geben und glattstreichen. Den Kuchen auf unterster Schiene im vorgeheizten E-Ofen bei 175 Grad ca. 60-70 min backen.

6.Leider ist er auf einer Seite etwas dunkeler geworden. Aber das hat dem Geschmack nicht geschadet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Pfirsich“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Pfirsich“