Amerikanischer Coleslaw – KFC (Krautsalat)

25 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Weißkohl 1 kg
Karotte 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Sahne 60 ml
Mayonnaise 125 ml
Buttermilch 60 ml
Weißweinessig 1,5 EL
Zitronensaft 2,5 EL
Zucker 2 EL
Paprikapulver 0,25 TL
Senf (optional) 0,5 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Ruhezeit:
10 Std
Gesamtzeit:
10 Std 25 Min

1.Krautsalat, in der amerikanischen Variante Coleslaw Salat genannt, ist immer eine tolle Beilage. Durch den Coleslaw von KFC hat er noch einmal ordentlich an Beliebtheit gewonnen. Kein Wunder, denn der amerikanische Salat aus Kohl schmeckt nicht nur superlecker, sondern lässt sich schnell und einfach selber machen. So ist der Salat die perfekte Beilage für Burger, Pulled Pork oder für das BBQ.

2.Neben dem klassischen Coleslaw Salat à la KFC lässt sich das Rezept variabel anpassen. So kann es beispielsweise auch mit Chinakohl oder Rotkohl zubereitet werden. Wer gerne experimentiert, kann außerdem ein Coleslaw Curry anrichten. Dazu einfach etwas Currypulver hinzugeben. Für die Veganer kann die Soße abgewandelt werden: Einfach das Rezept ohne Mayonnaise und Buttermilch, dafür aber mit veganem Joghurt zubereiten.

3.Wenn eine zu große Menge an Krautsalat zerkleinert wurde, kann man diese ohne Dressing problemlos einfrieren.

Und so wird der Coleslaw Salat gemacht:

4.Weißkohl halbieren, den Strunk entfernen. In feine Streifen hobeln. Karotte ebenfalls in Streifen hobeln, die Zwiebel fein würfeln. Alternativ können die Zutaten auch für wenige Sekunden im Thermomix zerkleinert werden.

5.Alles in einer großen Schüssel mischen.

6.Sahne, Mayonnaise, Buttermilch, Essig und Zitronensaft zu einem Dressing verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver abschmecken. Wer mag, fügt noch etwas Senf hinzu.

7.Alles über die Weißkohlmischung gießen.

8.Den Coleslaw Salat für mindestens 10 Stunden in den Kühlschrank stellen und gut durchziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amerikanischer Coleslaw – KFC (Krautsalat)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amerikanischer Coleslaw – KFC (Krautsalat)“