Kürbissuppe mit Brot

3 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Kürbissuppe:
Hokkaido-Kürbis 800 g
Möhren 600 g
Zwiebel 1 Stk.
Ingwer 2 cm
Olivenöl etwas
Gemüsebrühe 1 l
Kokosmilch 500 ml
Salz, Pfeffer etwas
Zitrone etwas
Chili etwas
Für den Rote-Bete-Espuma:
Rote Bete 2 Stk.
Lecithin 0,5 TL
Salz etwas
Für den Queller:
Queller 250 g
Für das Roggenbrot:
Sauerteig 600 g
Roggenmehl 700 g
Wasser etwas
Olivenöl 50 g
Salz 2 TL
Zucker braun 2 TL
Kümmel etwas
Thymian etwas
Für die rote Kräuterbutter:
Margarine 250 g
Tomatenmark etwas
Kräuter gehackt etwas
Tomaten getrocknet etwas
Knoblauch gepresst etwas
Salz, Pfeffer etwas
Für die helle Kräuterbutter:
Margarine 250 g
Knoblauchzehen 2 Stk.
Kräuter (Petersilie, Basilikum) etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag 3 Std

Kürbissuppe:

1.Kürbis, Möhren, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln, in Olivenöl andünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen und in etwa 15 - 20 Minuten weich kochen. Danach sehr fein pürieren und die Kokosmilch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Chilipulver abschmecken.

Rote-Bete-Espuma:

2.Rote Bete in kochendes Salzwasser legen (Kraut nur abdrehen - nicht abschneiden, sonst blutet die Knolle aus). 45 - 60 min. kochen lassen, bis sie weich ist (Gabeltest), abkühlen lassen und zum Püree mixen. Kalt in den Sahnesprüher füllen und mit zwei Patronen füllen. Zum Sprühen erwärmen.

Queller:

3.Den Queller 30 sek. im kochendem Wasser ohne Salz blanchieren.

Roggenbrot:

4.Das Mehl, den Sauerteigansatz, das Olivenöl, das Salz, den Zucker, sowie Kümmel und Thymian mit dem Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten und für 24 Stunden in den Kühlschrank geben. Anschließend nochmal durchkneten und kreuzweise einschneiden. Bei 225°C ausbacken bis 98°C Kerntemperatur erreicht ist. Dann 10 min. diese Temperatur halten.

Kräuterbutter rot:

5.Die Zutaten gut vermischen. Zum Servieren in einen Spritzbeutel geben und mit getrockneten Tomatenstückchen garnieren.

Kräuterbutter hell:

6.Die Zutaten gut vermischen. Zum Servieren in einen Spritzbeutel geben und mit groben Salzkörnern garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe mit Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe mit Brot“