Strunz besuffn vom Baam gebollert und nebern Maulwurfshügel gelandt

1 Std 10 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Creme:
Schokolade edelbitter 500 g
Schlagsahne 500 g
Sahnesteif 0,5 pck
Zwetschgenbrandy etwas
Minzblätter 5 Stk.
Zwetschgenkompott:
Zwetschgen frisch 750 g
Zucker 75 g
Rotwein 150 ml
Zimtstangen 1,5 Stk.
Gewürznelken 4 Stk.
Teebeutel 1 Stk.
Schokogitter für die Creme:
Zartbitterschokolade 100 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 10 Min

Creme:

1.Für die Creme die Sahne erwärmen und die Schokolade darin schmelzen, erkalten lassen und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

2.Dann noch mal ca. 100 g Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und Zwetschgenbrandy mit hinzugeben und unter der Schokomasse geben und dann noch mal für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schokogitter:

3.Für die Schokogitter die Schokolade im Wasserbad schmelzen und dann in einen Gefrierbeutel geben unten einschneiden und dann als Gitterform auf ein Backpapier geben und kühl stellen.

Zwetschgenkompott:

4.Für das Kompott, Rotwein mit Zucker erhitzen.

5.Entsteinte Zwetschgen, Zimtstangen und Nelken (fülle ich immer in einen Teebeutel, dann kann man die ganzen Gewürze leichter entfernen) zugeben.

6.Auf kleiner Flamme ca. 10 Min. dünsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Strunz besuffn vom Baam gebollert und nebern Maulwurfshügel gelandt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Strunz besuffn vom Baam gebollert und nebern Maulwurfshügel gelandt“