Dessert: Mandelkrokantsplitter mit Schokosahne und Mangoragout

20 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mandelkrokant
Mandeln gehackt 100 Gramm
Zucker 120 Gramm
Butter 50 Gramm
Schokosahne
Sahne 100 ml
Tonkabohnen gerieben 0,5 Stück
Butter 20 Gramm
Kuvertüre dunkel 75 Gramm
das Mangoragout
Mango frisch 0,5 Stück
Muscovadozucker - geht aber auch brauner Zucker 2 Teelöffel

Zubereitung

Krokant

1.Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Zucker und Mandeln einrühren und bräunen lassen. Die Masse auf ein geöltes Brett geben, verstreichen (ca. 0,5 cm hoch) und erstarren lassen.

die Schokosahne

2.Die Sahne steif schlagen und die Tonkabohne hineinreiben.

3.Die Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad (ca.36 Grad) vorsichtig zusammen mit der Butter schmelzen lassen. (Sobald ich merke, dass die Schokolade beginnt zu zerlaufen, nehme ich das Gefäß vom Herd und rühre solange, bis alles geschmolzen ist.)

4.Sahne und Kuvertüre mischen und in einen Spritzbeutel füllen.

....und dann

5.Von der Krokantplatte Stücke abbrechen und jeweils eines davon auf einen Dessertteller legen.

6.Nun die Schokosahne darauf spritzen und mit einem weiteren Krokantstück abdecken.

das Mangoragout

7.Für das Mangoragout die Mango schälen und vom Kern lösen. Die Hälte in Würfel schneiden - die andere Hälfte anderweitig verwenden - und mit dem Muscovadozucker erhitzen und etwas einkochen.

8.Das noch warme Ragout um die Krokant-Schokosahne-Türmchen verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Mandelkrokantsplitter mit Schokosahne und Mangoragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Mandelkrokantsplitter mit Schokosahne und Mangoragout“