Gerundetes Bömbchen mit Kaffeezusatz

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Sahnemasse:
Magerquark 500 g
Mascarpone 250 g
Sahne 1 Becher
Vanillezucker 2 Pk.
Puderzucker 3 EL
Abrieb einer Limette etwas
Saft einer Limette etwas
brauner Rum 2 cl
Minzblätter gehackt 1 Handvoll
Biskuits:
Löffelbiskuits 400 g
Ananas und Kokossaft 300 ml
brauner Rum 4 cl
Ananasragout:
Ananas frisch 0,5 Stk.
Chiliflocken 0,5 TL
brauner Rum 1 EL
Deko:
Chilischoten 4 Stk.
Blaubeeren etwas
Schokolade weiß 1 Tafel

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Ruhezeit:
5 Std
Gesamtzeit:
5 Std 40 Min

Sahnemasse:

1.Die Sahne steif schlagen, beiseitestellen. Mascarpone und Quark vermischen, Minze und Puderzucker unterrühren.

2.Mit Rum, Limetten-Saft und Limetten-Abrieb abschmecken. Sahne mit dem Schneebesen unterheben.

Biskuits:

3.Ananas/Kokossaft mit Rum nach Geschmack mischen. Die Hälfte des Löffelbiskuits einzeln darin wenden und eine Form damit auslegen.

4.Mit der Hälfte der Creme bestreichen und eine zweite Schicht getränkten Löffelbiskuits darauflegen.

5.Den Rest der Creme glatt darauf streichen. Mind. 5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, besser über Nacht.

Ananasragout:

6.Ananas in kleine Würfelchen schneiden und in ein wenig Rum marinieren. Bei Bedarf zuckern.

7.Mit einem Ring 5 Portionen von der Mascarpone-Masse rund ausstechen und auf je ein Teller geben.

8.Mit geraspelter, weißer Schokolade bestreuen und mit Minzblättchen und ein paar Heidelbeeren garnieren.

Anrichten:

9.Pro Portion 2 - 3 EL vom Ananas-Ragout in einer runden Form neben das Bömbchen setzen, mit Chili-Flocken bestreuen und zur Deko eine kleine Chilischote auflegen. Dazu einen Espresso servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gerundetes Bömbchen mit Kaffeezusatz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gerundetes Bömbchen mit Kaffeezusatz“