Putengeschnetzeltes ohne Sahne

40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Basmati-Reis 500 g
Puten/Hähnchengeschnetzeltes 400 g
Paprika 2
Zwiebel 2
Knoblauchzehe 1
Olivenöl etwas
Mandelmilch / Haselnussmilch / Vollmilch 500 ml
Mehl 1 TL
Paprika edelsüß etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Oregano etwas
Curry etwas
Thymian etwas
Berentzen Fruchtige WaldFrucht 1 Schuss
Ei 1
Champigons 1 Dose

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Bevor wir starten ein Tipp: Verwendet lieber Vollmilch statt Mandelmilch oder Haselnussmilch. Als ich fertig war, schmeckte die Soße nur nach der Milch, meine Tante hat probiert und mir das gesagt. Ich hab mal das Rezept ausprobiert, als ich das gute Aroma bei den Fleisch mit meiner Idee hingebracht hatte, dachte ich das wird richtig gut jedoch ist das mit der Milch zu intensiv. Ihr könnt es natürlich gerne mit der Milch eurer Wahl ausprobieren, ich erwähne das nur mal damit man Bescheid weiß. Nun zur Zubereitung: In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Puten oder Hähnchengeschnetzeltes darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ebenfalls habe ich eine Prise Curry, Thymian, Oregano dazu gegeben, verteilen beim anbraten mitm Kochlöffel. Danach 1-2 Schuss Berentzen Fruchtige WaldFrucht in die Pfanne geben, erstmal einen Schuss und anbraten lassen, probieren ob man ein fruchtiges Aroma hat, bei mir war das noch nicht der Fall, nach ner Zeit daher einen 2 Schuss dazu geben und es hat gepasst. Jetzt das Fleisch mit 1 TL Mehl (Nach euren eigenen Ermäßigen auch 2-3 TL) bestreuen und mit einem Kochlöffel verteilen. Das Fleisch nun in einer Schüssel umfüllen.

2.Knoblauch schälen und klein schneiden, Zwiebeln klein schneiden und Paprika in Würfel schneiden. Die geschnittenen Zutaten kann man in einem Suppenteller oder einer Schüssel geben und die Dose Champigons dazu geben. In der gleichen Pfanne anbraten, Ständig umrühren, weng andüsten lassen, sodass weder die Zwiebel noch die Paprika anbrennen. Soweit so gut nun den Herd weng runterdrehen auf 4. Ei aufschlagen und hineingeben, Eierschäle wegwerfen. Nun wieder hochschalten auf 8. Umrühren, durchmischen so das es auf die ganze Menge verteilt ist.

3.Ca. 1/4 Mandelmilch oder Haselnussmilch / Vollmilch zu unserem Gemüse geben und aufkochen lassen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Vorgang mit weiteren 1/4 wiederholen und fortsetzen bis die Milch aufgebraucht ist. Paprikapulver hinzufügen und umrühren bis die Soße eine hellrote Farbe und die gewünschte Konsistenz bekommt. In diesem Fall noch zu erwähnen verwendet man wie ich die Haselnussmilch ist es am anfang des aufkochelns kurz hellrot danach weng durchrühren und man bekommt eine hellrotbraune Farbe bzw nur braune Farbe. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gegegebenfalls andere Gewürze. " Zwischen durch habe ich nochmal 1 TL Mehl dazugegeben, da es bei mir zu flüssig war, jetzt ist es auch noch weng so aber nicht mehr so extrem." Wem am Ende die Konsistenz doch zu fest ist, kann ja noch etwas Milch hinzufügen. In meinen Fall dieser Erfahrung habe ich keine feste Konsistenz bekommen. Pfanne vom Herd nehmen und Puten/Hähnchengeschnetzeltes dazugeben und alles schön verrühren so dass die Soße das Fleisch bedeckt. Dazu passt Reis, dem ich gekocht habe. Warm essen. Ich denke man könnte bestimmt eine Soße ebenfalls aus Gemüsebrühe vllt machen und würde man evtl eine festere Soße bekommen. Ich habe dieses Rezept mal ausprobiert um zu schauen wie es ist. Ich würde es nicht mehr mit der Haselnussmilch machen oder mit der Mandelmilch. Ich habe ja auch Dinge ausprobiert die nicht in den richtigen Rezept erhalten waren, wie z.b das mit dem Berentzen mit dem Fleisch. Dazu muss ich sagen hab ich ein guten fruchtigen Geschmack bekommen. Das würde ich wieder machen, jedoch finde ich die Soße zu intensiv und meine Tante ebenfalls. Man schmeckt fast nur die Haselnussmilch ist iwie zu intsensiv. Probiert es gerne aus und schreibt mir eure Erfahrungen und wie Ihr es gemacht habt. Ob Ihr eine gute Idee habt, dieses Rezept zu verbesseren bzw. ne Idee wegen der Soße. Finde ich eine interessante Idee von der Shana, kann mir das Rezept iwie kaum mit Mandelmilch vorstellen da das dann bestimmt auch zu intseniv ist. Tipp: Ich würde als erstes die Sachen schneiden zur Vorbereitung. Ich wünsche euch alles gute und freue mich über Rückmeldungen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putengeschnetzeltes ohne Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengeschnetzeltes ohne Sahne“