Chorba mit Brik

1 Std 20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Chorba:
Dorade 1 Stk.
Garnelen 60 g
Weizenschrot 125 g
Wasser 2 l
Tomatenmark 100 g
Olivenöl 100 ml
Butter 20 g
Zwiebel 2 Stk.
Sellerie 50 g
Petersilie 50 g
Knoblauchzehen 2 Stk.
Kreuzkümmel 1 TL
Kurkuma 1 TL
Salz 1 EL
Pfeffer etwas
Für den Brik:
Frühlingsrollenteig 5 Blätter
Kartoffeln 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Thunfisch 100 g
Petersilie 50 g
Kapern 10 g
Ei 1 Stk.
Kurkuma 1 TL
Pfeffer 1 Msp
Salz 1 Msp
Sonnenblumenöl 1 l

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Chorba:

1.Für die Chorba einen Topf mit ca. 2 L Wasser füllen. Anschließend alle Zutaten außer der Dorade und den Garnelen dazugeben. Man sollte darauf achten, dass das Wasser kalt ist. Den Topf auf den Herd stellen und die Chorba für 20 bis 30 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit wird die Dorade halbiert. Wenn die Chorba 20 bis 30 Minuten geköchelt hat, kommt der Schwanzteil von der Dorade hinein. Nun wird die Chorba für weitere 20 Minuten geköchelt, bis der Fisch gar ist.

3.Um zu vermeiden, dass am Ende Gräten in der Chorba sind, wird alles durch ein Sieb gesiebt. Im Topf bleibt nur der Chorbafond, zu dem jetzt das Weizenschrot gegeben wird. Die Chorba weitere 20 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Den Schwanzteil der Dorade filetieren und die Garnelen in einer Pfanne mit Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chorba auf einen Teller geben und die Filets von der Dorade und die gebratenen Garnelen in die Mitte geben.

Brik:

4.Für den Brik die Kartoffeln schälen und weich kochen. Petersilie und Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit Öl leicht anschwitzen. Eine Schüssel nehmen und die gekochten Kartoffeln sowie das Petersilie-Zwiebel-Gemisch dazugeben.

5.Die Kapern klein schneiden und den Thunfisch ebenfalls dazugeben. Die ganze Masse gut vermischen. Zuletzt wird das Ei untergehoben. Nun kann die Masse in die Teigblätter gefüllt werden, diese können verschiedene Formen haben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Briktaschen darin frittieren, bis der Teig goldbraun ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chorba mit Brik“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chorba mit Brik“