Milchschnitte

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Eier 3 Stk.
Zucker 70 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 60 gr.
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Speisestärke 20 gr.
Kakao ungesüßt 2 EL (gestrichen)
Creme
Rama Cremefine zum Schlagen 1 Flasche
Buko Skyr 1 Packung
Zucker 2 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitronensaft 1 EL
Rum 2 Kappen

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
24 Min
Gesamtzeit:
54 Min

Der Boden

1.Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao sieben und vermischen. Eier trennen. Eiweiß zu Eischnee schlagen und wenn es fast steif ist den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Weiter aufschlagen bis der Zucker aufgelöst ist. Die 3 Eigelbe in die Eischneemasse einrühren. Dann das Kakao-Mehl-Gemisch unterheben (nicht alles auf einmal, immer nach und nach)

2.Backblech oder Backform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. (gleichmäßig und rechteckig).

3.Bei 180-200 Grad (mein Ofen ist schon älter, ich stelle es auf 200 Grad ein) 10 Minuten backen. Auf ein Gitter abkühlen lassen. Kalt vom Backpapier abziehen und halbieren (somit haben wir einen Boden und einen Deckel)

4.Einen rechteckigen Tortenring um den Boden legen. Boden und Deckel mit je einer Kappe Rum beträufeln.

Die Creme

5.Den Frischkäse (ich habe den Skyr von Buko genommen. Da kann man aber auch andere Hersteller nehmen) mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren.

6.Rama Cremefine mit Vanillezucker aufschlagen und unter die Frischkäsemasse unterheben. Die Creme auf dem Boden verteilen und den Deckel darauf legen und andrücken.

7.Mindestens eine Nacht in den Kühlschrank. Der Kakaoboden wird von Tag zu Tag weicher. Gerne auch 2-3 Tage in den Kühlschrank. Dann ist es perfekt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Milchschnitte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Milchschnitte“