Mississippi Mud Pie. Die 2. Version

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig
Butter 125 g
Mehl 200 g
Kakao 50 g
Zucker 150 g
Kaffeelikör oder 2 TL Espressopulver 40 ml
ganzes Ei 1
Milch 3 EL
Trockenerbsen zum "Blindbacken" 500 g
Füllung
Butter 150 g
ZUcker 250 g
Vanillezucker 1
getrennte Eier 4
flüssige Sahne 300 ml
Zuckersirup, kann auch weggelassen werden 2 EL
Zartbitterkuvertüre 200 g
Herbe Sahne Schokolade vom Diskounter Aldi 75 g
Zartbitterschokolade von Lidl Amazonas 75 g
Kakao 40 g
wenige Tropfen Aroma; Butter-Vanille; auch Rumaroma, wenig etwas
Dekoration
geschlagene Sahne 400 ml
Dekoelemente vom Handel kaufen etwas

Zubereitung

Teig herstellen

1.Mehl, Kakao und Zucker gut vermengen, weiche Butter und Kaffeelikör einkneten, auch das ganze Ei und die Milch unterkneten. Kugel formen in Folie wickeln, dann 30 Minuten in den Kühlschrank. Ofen auf 190° Grad vorheizen, O/U Hitze. Springform mit Backpapier auskleiden, Rand mit Butter bestreichen. Teig ausrollen, geht gut mit Backpapier, etwas größer als die Form ist. Dann den Teig in die Form schlichten und 3 cm am Rand höher stehen lassen. Mit Gabel ein paar Löcher in den Teig stechen. Dann Backpapier für den Boden zuschneiden, auflegen und die Erbsen einfüllen. 15 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, Erbsen herausschütten, Backpapier entnehmen.

Füllung herstellen

2.Butter mit Zucker und Vanillezucker vermengen. Eier trennen, Eiklar aufschlagen.Herd auf 160° Grad runterdrehen. Eigelbe nacheinander in den Teig verkneten. Etwas Sahne erwärmen, nicht kochen und dann die gebrochenen Schokoladen darin schmelzen, immer rühren bis eine Creme daraus wurde. Die wird jetzt in die Butter-Schmelze untergerührt. Den Rest der Sahne und der Zuckersirup einrühren, Kakao hinein und dann den Eischnee unterheben. Bei 160° Grad weitere 45 Minuten backen, die Füllung soll ganz "hochgehen", beim abkühlen geht sie dann wieder herunter.

3.Die 400 ml Sahne evtl. mit Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen, mit einer Palette auf den abgekühlten Kuchen auftragen, es geht auch mit einem Silikonspatel und einem glatten Küchenmesser, darauf die Elemente verteilen, oder mit Kakao bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mississippi Mud Pie. Die 2. Version“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mississippi Mud Pie. Die 2. Version“