Braune Linsen auf italienische Art

45 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Linsen, braun, getrocknet 60 g
Fusilli. getrocknet 50 g
Wasser 200 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Kräutermix, Italien, frisch oder getrocknet 1 TL
Lorbeerblätter, getrocknet 2 mittelgross
Salbeiblätter, getrocknet 4
Peperoniflocken, rot, getrocknet, (mit Körner, scharf) 2 TL
Karotten 40 g
Kartoffeln 2 mittelgross
Zum Garnieren:
Basilikumblätter, frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Das Wasser zum Kochen bringen, die Hühnerbrühe darin auflösen und die Fusilli in 7 Minuten al dente kochen. Die Fusilli mit dem Schaumlöffel aus der Brühe nehmen und beides bereit halten.

2.Eine Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen, quer in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Große Scheiben quer halbieren. Die Kartoffeln waschen, schälen, längs halbieren, die Hälften längs und quer dritteln.

3.Die Kartoffeln in die Brühe geben und kochen. Nach 5 Minuten die Karotten, die Linsen und alle Gewürze zugeben, gut mischen und köcheln, bis die Linsen gar sind (maximal 12 Minuten). Die Fusilli zugeben und gut warm werden lassen. Inzwischen die Basilikumblätter zerkleinern.

4.Das Gemisch auf die Servierschalen verteilen, garnieren, gut warm servieren und genießen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Braune Linsen auf italienische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Braune Linsen auf italienische Art“