Hühnerbrüstchen a la James Bond mit Wermut-Thymian-Soße und Rigatoni

Rezept: Hühnerbrüstchen a la James Bond mit Wermut-Thymian-Soße und Rigatoni
11
00:40
1
3374
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Hähnchenbrustfilet
0,5 l
Wermut
4
Rosmarin
4
Thymian
3 Stk.
Knoblauchzehen
400 ml
Schlagsahne
1 Stk.
Tomaten Konserve abgetropft
4 Stk.
Schalotte
300 gr.
Rigatoni
1 Bd
Petersilie glatt frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.06.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
992 (237)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
22,6 g
Fett
10,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hühnerbrüstchen a la James Bond mit Wermut-Thymian-Soße und Rigatoni

Rigatoni-Schinken-Gratin

ZUBEREITUNG
Hühnerbrüstchen a la James Bond mit Wermut-Thymian-Soße und Rigatoni

1
Die Hühnerbrustfilets anbraten und anschließend warm stellen.
2
Die Schalotten schälen, vierteln und anbraten, mit Wermut angießen und zusammen mit den abgezogenen und gewürfelten Knoblauchzehen, Rosmarin und Thymian sowie den Tomaten 15 Minuten köcheln lassen. Dann das Fleisch dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
3
Zeitgleich die Rigatoni in Salzwasser al dente kochen. Die Gewürzzweige aus der Soße entfernen, die Sahne angießen und wieder erwärmen.
4
Zum Anrichten das Fleisch in Scheiben schneiden und mit viel Soße neben den Nudeln anrichten. Mit klein gehackter Petersilie bestreuen.

KOMMENTARE
Hühnerbrüstchen a la James Bond mit Wermut-Thymian-Soße und Rigatoni

Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Nehm ich mir und lasse *chen hier! Danke für'sRezept und LG Frank

Um das Rezept "Hühnerbrüstchen a la James Bond mit Wermut-Thymian-Soße und Rigatoni" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung