Rahmguss

Rezept: Rahmguss
Für viele Obstkuchen. Die Menge reicht für eine runde 28er-Backform.
1
Für viele Obstkuchen. Die Menge reicht für eine runde 28er-Backform.
00:20
2
179
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Sauerrahm
2 Stk.
Eier
3 EL
Zucker
0,5 St
Zitronenschale, Abrieb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.05.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rahmguss

Laubfrösche

ZUBEREITUNG
Rahmguss

1
Die Eier verquirlen bis die Farbe deutlich heller wird. Dann Feinzucker und den Abrieb von der Zitronenschale zufügen und weiter rühren bis sich der Zucker weitgehend aufgelöst hat. Den Sauerrahm zufügen und verrühren.
2
Kuchenboden mit Weckmehl bestreuen. Mit dem vorbereiteten Obst belegen. Den Rahmguss drübergießen und verteilen. Beerenfrüchte: Die Beeren zuvor zuckern (3-4 EL). Bei Johannisbeeren zuvor 1 Msp. Natron mit dem Zucker vermischen. Dann den Rahmguss zufügen, vermengen und schließlich auf den mit Weckmehl bestreuten Kuchenboden geben.

KOMMENTARE
Rahmguss

Benutzerbild von Angesles
   Angesles
Vielen Dank auch hier, lieber Schmetterling! Rahmguss geht immer, schmeckt immer.
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Ein wahrer Genus . Lg. Schmetterling4

Um das Rezept "Rahmguss" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung