Quarkgugelhupf

Rezept: Quarkgugelhupf
............
0
............
00:30
3
127
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
100 g
Butter
175 g
Zucker
1 Prise
Salz
4
Eier
250 g
Quark
300 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
3 EL
Zitronensaft
Zum Bestäuben.
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.05.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Quarkgugelhupf

ZUBEREITUNG
Quarkgugelhupf

Für den Teig:
1
Butter, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren.
2
Die Eier dazugeben und verrühren.
3
Den Quark dazugeben und unterrühren.
4
Mehl und Backpulver mischen, sieben, dazugeben und verrühren.
5
Zitronensaft dazugeben und verrühren.
6
Den Teig in eine Gugelhupfform geben.
7
Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 50 Minuten backen.
Zum Bestäuben:
8
Puderzucker über den Kuchen sieben.

KOMMENTARE
Quarkgugelhupf

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich stelle immer wieder fes, das die alten, bewährten Kuchenrezepte sich immer noch einer großen Beliebtheit erfreuen. Schön, wenn diese Rezepturen nicht in Vergessenheit geraten. Im übrigen schätze ich Quark im Teig. Macht ihn so schön saftig. LG ~Geli~
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Oho, der sieht aber sehr fein aus . Denn drucke ich mir mal vorsichtshalber aus . Vielen Dank dafür . Ein schönes Wochenende wünscht dir die Uschi
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
lecker sieht dein Gugelhupf aus, wir essen den auch immer wieder gerne, LG Barbara

Um das Rezept "Quarkgugelhupf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung