Bunter Frisée-Salat als Beilage

20 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tomaten, rot, vollreif 2
Frisée-Salat 1 klein
Karotte, in Würfelchen, frisch oder TK 40 g
Peperoni, rot, lang, mild, frisch oder TK 1
Zwiebelchen, rot 4 klein
Walnusshälften 6
Für das Dressing:
Balsamico di Modena 3 EL
Olivenöl, extra vergine 3 EL
Salz 2 Prisen
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 2 Prisen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
102 (24)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Bei den Tomaten die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Strunk und die Körner entfernen. Die Viertel quer halbieren und auf 2 Servierschalen anrichten.

2.Den unteren Strunk des Salats abschneiden und die im unteren Teil bitteren Blattstängel um ca. 2 – 3 cm kürzen. Die Blätter waschen, trocken schleudern und auf die Tomaten in den Servierschalen verteilen.

3.Die Würfelchen mischen und über den Salat streuen. Die kleinen, roten Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen, quer in ca. 2 mm dicke Scheibchen schneiden, in Ringe auffächern und über den Salat streuen.

4.Die Zutaten für das Dressing getrennt (!!) bereit stellen. Unmittelbar vor dem Servieren zunächst den Balsamico über den Salat träufeln, dann das Olivenöl. Zum Schluß salz und Pfeffer darüber streuen servieren und genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Bunter Frisée-Salat als Beilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunter Frisée-Salat als Beilage“