Quark-Streuselkuchen

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig:
Butter 180 g
Mehl 300 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 P
Für den Belag:
Butter 250 g
Zucker 200 g
Eier 3
Zitronensaft 5 EL
Geriebene Zitronenschale 1 Päckchen
Quark 500 g
Puddingpulver Vanille 1 Päckchen
Stachelbeeren 1 Glas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Für den Teig:

1.Die Butter schmelzen und in eine Rührschüssel geben

2.Mehl, Zucker und Vanillezucker dazugeben und verkneten.

3.2/3 des Teiges in einer Springform ausrollen, den restlichen Teig zur Seite stellen.

4.Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze etwa 10 Minuten backen.

Für den Belag:

5.Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und verrühren.

6.Eier, Zitronensaft und Zitronenschale dazugeben und verrühren.

7.Quark und Puddingpulver dazugeben und unterrühren.

8.Die Quarkmasse auf den vorgebackenen Boden geben.

9.Die Stachelbeeren gut abtropfen lassen und darauf verteilen.

10.Aus dem restlichen 1/3 des Teiges Streusel formen und darüber streuen.

11.Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze etwa 50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Streuselkuchen“