Pfannekuchen mit Speck

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pfannkuchenmix 1 Flasche
Wasser 350 ml
Frühstücksspeck 100 gr.
Spinat 35 Blatt
Käse geraspelt 150 gr.
Butter 20 gr.
Snack Tomaten 15 Stk.
Roomsauce 1 Pk.
Wasser 250 ml
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chilli aus der Mühle etwas
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Ja Ja ich weiss, ich hätte Pfannkuchenteig selbst machen können aber da ich noch eine Flasche kant und klar mix hatte hab ich diese für meine "Schnapsidee"gebraucht....bringt ja auch nix wenn sie nur rumsteht ;-)))

2.Den Pfannkuchen mix mit 350ml Wasser beifüllen (bis zur markierung) und gut durchschütteln es soll ja nix in der Flasche bleiben. Spinat kurz abspülen und auf ein Krep legen, den Ofen vorheizen auf ca. 50 Grad. das ist die Temperatur die ich zum warmhalten brauche.

3.Pfanne mit Butter bestückt, nicht zuviel denn der Pfannkuchen soll ja backen und nicht schwimmen. Auf kleiner Flamme lässt es sich besser übersehen wann man & wie man den Spek auf den Teig legt und den Spinat natürlich auch. Würzen mit Pfeffer und Chilli aus der Mühle, auf Salz hab ich verzichtet denn dieser ist bereits reichhaltig im Speck.

4.Ist der Teig des Pfannkuchen, mit dem Speck & dem Spinat, nicht glasig sondern matt kann man ihn wenden und leicht weiter backen. In der Zwischenzeit eine Auflaufform einfetten & Käse raspeln. Ist der Pfannkuchen gebacken , auf ein Backpapier legen so das mich der Speck und der Spinat ansehen, also mit der belegten Fläche nach oben.

5.Den geraspelten Käse darauf und den Pfannkuchen aufrollen und mit der unterkante in die Auflaufform legen. Zum warm halten die Form in den Ofen stellen. Das ganze wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Es dauerte ca. 10minuten das der Käse knusprig braun war.

6.Diese 10minuten hab ich genutzt um Snacktomaten & den restlichen Spinat mit etwas Butter in einer Kaserole leicht zubacken . Da hab ich dann doch etwas Salz zum würzen genommen. Eine Rahmsauce "gezaubert" von einer Fertigmarke, ich weiss ich weiss das wird nicht so gerne gesehen aber ich war da wohl etwas faul. Man kann es ja auch ohne Sauce essen!

7.Die Pfannekuchen sind fertig, die Tomaten/Spinat auch...es kann serviert werden. Die Pfannekuchen horizontal halbiert , auf den Teller getan, Tomaten & Spinat hinzu & ab auf den Tisch. Ich fand es lecker & fúr morgen ist auch noch was. Es kann auch anders kombiniert werden, jedem nach seinem geschmack ;-))))

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannekuchen mit Speck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannekuchen mit Speck“