Omas Hasenohren

1 Std 10 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
glattes Mehl 300 g
Butter 80 g
Dotter 4 Stück
Salz 1 Prise
Weißwein 0,125 l
Öl oder Schmalz zum Herausbacken etwas
Staubzucker zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben; die Butter auf Handwärme erweichen, mit den Dottern versprudeln und zusammen mit dem Weißwein und dem Salz zum Mehl geben und alle Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten;

2.Zugedeckt eine halbe Stunde rasten lassen

3.Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen und in kleinere Dreiecke schneiden; überschüssiges Mehl abkehren

4.Das Öl oder Schmalz gut erhitzen (aber nicht zu heiß werden lassen, da die Ohren sonst sehr schnell Braun und bitter werden.) und rasch zu goldgelber (heller) Farbe backen, wobei sie stark aufgehen sollen; behutsam heraus nehmen und und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5.Mit Staubzucker bestreuen und noch warm servieren. Kann auch kalt zu Tee oder Kaffee gereichtwerden.

Auch lecker

Kommentare zu „Omas Hasenohren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omas Hasenohren“