Ausgebackener Blumenkohl mit Nürnberger Rostbratwürstchen und Kartoffelstampf

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ausgebackener Blumenkohl:
Blumenkohlröschen 500 g
Wasser 1 Liter
Salz 1 TL
Rinderbrühe instant 1 TL
1 Dampfkocheinsatz etwas
1 Beutel Tempura Mehl 150 g
Wasser 210 ml
Salz 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
1 Wok + Wok Ablaufgitter etwas
Erdnussöl 250 ml
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Nürnberger Rostbratwürstchen: ( Für 2 Personen ! )
Nürnberger Rostbratwürstchen ( 9 – 10 Stück ) 200 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Kartoffelstampf:
Kartoffeln 500 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Butter 1 EL
Kochsahne 4 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Muskatnuss frisch gemahlen 1 kräftige Prise
Servieren:
Strauchtomatenhälften zum Garnieren etwas
mittelscharfer Senf etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Ausgebackener Blumenkohl:

1.Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und in einen Dampftopfeinsatz legen. Das Wasser für den Dampftopfeinsatz mit 1 TL Salz und 1 TL Rinderbrühe instant würzen. Den Blumenkohl nun ca. 10 – 12 Minuten bedampfen, herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Tempura Mehl ( 150 g ) mit Wasser ( 210 ml ) anrühren. Salz ( 1 TL ) und mildes Currypulver ( 1 TL ) zugeben/unterrühren. Erdnussöl ( 250 ml ) im Wok erhitzen, die Blumenkohlröschen portionsweise durch den Tempura Teig ziehen, in dem heißen Erdnussöl gold-braun frittieren und auf das Wok Ablaufgitter legen. So lange verfahren bis alle Blumenkohlröschen frittiert sind. Die frittierten Blumenkohlröschen auf eine feuerfeste Form legen, mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen und bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

Nürnberger Rostbratwürstchen:

2.Nürnberger Rostbratwürstchen ( Für 2 Personen / 9 – 10 Stück ) in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 2 EL ) von allen Seiten gold-braun braten.

Kartoffelstampf:

3.Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kar-toffelwürfel mit den Zwiebelwürfeln in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, durch ein Küchensieb abgießen und in den heißen Topf zurückgeben. Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 4 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und Muskatnuss frisch gemahlen ( 1 kräftige Prise ) dazu geben und mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten/durchstampfen.

Servieren:

4.Ausgebackener Blumenkohl mit Nürnberger Rostbratwürstchen und Kartoffel-stampf, mit jeweils einer halben Strauchtomate garniert, servieren. Dazu mittelscharfen Senf reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ausgebackener Blumenkohl mit Nürnberger Rostbratwürstchen und Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ausgebackener Blumenkohl mit Nürnberger Rostbratwürstchen und Kartoffelstampf“