Zerlaufenes Schokoladenküchlein mit Zitronensorbet

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schokoladenküchlein:
Kuvertüre 250 g
Butter 250 g
Mehl 140 g
Zucker 200 g
Schokoladenpulver 40 g
Eier 7 Stk.
Zitronensorbet:
Zitronensaft 225 ml
Wasser 225 ml
Zucker 225 g
Eiweiß 1 Stk.
Zitronenmelisse etwas
Rosmarinzabaione:
Eigelb 4 Stk.
Vanille 1 Schuss
Milch 100 ml
Zucker 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1360 (325)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
47,3 g
Fett
13,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
50 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
9 Std 20 Min

Schokoladenküchlein:

1.7 kleine Gläser mit Butter und Zucker bestreichen. Ofen auf 250-270 Grad vorheizen.

2.Die Kuvertüre und die Butter verschmelzen. Die andere Zutaten dazugeben und zu einem Teig verrühren. Die Gläschen zu drei Viertel mit dem Teig befüllen, für 7-8 Minuten in den Ofen geben.

Zitronensorbet:

3.Das Sorbet am Vortag machen.

4.Zucker im warmen Wasser auflösen. Zitronensaft hinzugeben. Flüssigkeit für eine Stunde ruhen lassen. Im Anschluss das Eiweiß schlagen und den Zitronensaft unterheben.

5.In die Tiefkühltruhe stellen und halbstündlich umrühren.

Rosmarinzabaione:

6.Milch mit der Rosmarinstange, der Vanille und dem Zucker aufkochen und etwa 5 Minuten verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 10 Minuten ruhen lassen.

7.Die Milch mit dem Eigelb im Wasserbad schaumig schlagen und zügig servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zerlaufenes Schokoladenküchlein mit Zitronensorbet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zerlaufenes Schokoladenküchlein mit Zitronensorbet“