Käsekuchen

4 Std 50 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 300 gr.
Butter oder Margarine 150 gr.
Zucker 80 gr.
Salz 1 Prise
Ei 1
Für den Belag: etwas
Magerquark 750 gr.
Schmand 1 Becher
geklärte Butter 100 gr.
Zucker 90 gr.
Vanilinzucker 1 Päckchen
Eier getrennt nach Eigelb und Eiweiß 6
Stärkemehl 50 gr.
Kuchenform 1

Zubereitung

1.Zum Teig: Mehl, Butter bzw. Margarine, Zucker, Ei und Salz in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Den Teig ausrollen, den Boden der Kuchenform belegen und mit dem restlichen Teig einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3.Zum Belag: Eigelb und Eiweiß trennen und das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen. Quark, Schmand, Zucker, Vanilinzucker und Eigelb in eine Schüssel geben und zu einer cremigen Masse verrühren. Geklärte Butter und Stärkemehl unterrühren. Eischnee unter die Masse heben.

4.Masse in die mit Teig ausgelegte Kuchenform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 220 Grad (Elektroherd) oder Stufe 4 - 5 (Gasherd) 40 Minuten backen. Kuchen 10 Minuten aus den Ofen nehmen. Anschließend 10 Minuten fertig backen.

5.Den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen“

Rezept bewerten:
4,4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen“