Kräuterzupfbrot

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 600 Gramm
Wasser 300 Gramm
Hefe 42 Gramm
Zucker 0,5 Teelöffel
Salz 2 Teelöffel (gestrichen)
Zwiebel frisch 1 mittelgross
Knoblauch frisch 2 Zehen
Butter, weich 120 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Hefe in etwas warmen Wasser und mit etwas Zucker aufquellen lassen. Zu den Restlichen Zutaten geben und den Teig glatt rühren.

2.Knoblauch pressen, Zwiebel fein würfeln, Petersilie fein schneiden und alle Zutaten für den Belag vermengen.

3.Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Die Belagmasse drauf geben und gleichmäßig verteilen.

4.Den Teig in ca 5 X 10 cm breite Streifen schneiden. Wenn man einen kleineren Streifen hat, rollt man diesen zu einem Kegel und stellt diesen mittig in eine gefettete Springform. An diesen Teigkegel legt man einen Streifen nach den anderen. Dabei überlappt man immer etwas die Streifen, bis der letzte verarbeitet ist.

5.Ist alles aneinander gereiht bzw geschichtet, stellt man die Springform an einem warmen Ort, bestäubt das ganze leicht mit Mehl und läßt den Teig noch mal eine halbe Stunde gehen.

6.Das Brot im vorgeheizten Backofen,auf der mittleren Schiene,bei 200°C ca 25 - 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterzupfbrot“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterzupfbrot“