Pikant gewürzte Kürbissuppe mit Kartoffel- und Rostbratwurst-Einlage

Rezept: Pikant gewürzte Kürbissuppe mit Kartoffel- und Rostbratwurst-Einlage
( Eine sehr leckere, arabisch-asiatisch gewürzte Suppe ! )
0
( Eine sehr leckere, arabisch-asiatisch gewürzte Suppe ! )
00:45
1
96
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Pikant gewürzte Kürbissuppe:
1480 g / geputzt ca. 1000 g
1 Hokkaido Kürbis
g
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
walnussgroß
1 Stück Ingwer
1 rote Chilischote
2 EL
1 rote Chilischote
1,5 Liter
1 rote Chilischote
250 ml
Kokosmilch
2 EL geschnitten TK / eigene Herstellung
frischer Koriander
1 EL
mildes Currypulver
1 TL
Ras el Hanout ( Arabische Würzmischung )
1 TL
Salz
2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 kräftige Prise
Zimt
1 EL
Ketchup Manis
1 EL
flüssige Maggiwürze
Kartoffeleinlage:
400 g
Drillinge ( Kleine festkochende Kartoffeln )
1 TL
Salz
Rostbratwursteinlage:
300 g
1 Packung Nürnberger-Rostbratwürste
2 EL
Erdnussöl
1 TL
mildes Currypulver
Servieren:
Schlagsahne
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pikant gewürzte Kürbissuppe mit Kartoffel- und Rostbratwurst-Einlage

Tomatensuppe mit Garnelenspieß
Suppe mit Erdnusscreme
Fröschels Krabbensüppchen

ZUBEREITUNG
Pikant gewürzte Kürbissuppe mit Kartoffel- und Rostbratwurst-Einlage

Pikant gewürzte Kürbissuppe:
1
Kürbis vierteln, mit einem Löffel das Kerngehäuse herauslösen, die Kürbisviertel mit einem Sparschäler schälen, anschließend alles in Spalten schneiden und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Olivenöl ( 2 EL ) in einem hohen Topf erhitzen, das Gemüse ( Knoblauchzehenwürfel + Ingwerwürfel + Chilischotenwürfel + Zwiebelwürfel und Kürbiswürfel ) nacheinander zugeben / anbraten und mit der Gemüsebrühe ( 1.5 Liter ) ablöschen / angießen, den geschnittenen Koriander ( 2 EL TK ) zugeben und alles mit Deckel ca. 20 Minuten köcheln/kochen lassen. Mit dem Stabmixer gut durcharbeiten/durchmixen und die Kokosmilch ( 250 ml ) unterrühren. Mit milden Currypulver ( 1 EL ), Ras el Hanout ( 1 TL ), Salz ( 1 TL ), bunter Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), Zimt eine kräftige Prise ), Ketchup Manis ( 1 EL ) und flüssiger Maggiwürze ( 1 EL ) würzen.
Kartoffeleinlage:
2
Die Kartoffeln schälen, waschen. In Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 20 Minuten ko-chen, abgießen, etwas auskühlen lassen und würfeln.
Rostbratwursteinlage:
3
Die Nürnberger Rostbratwürstchen in kleine Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Erdnussöl ( 12 EL ) gold-braun braten. Dabei mit milden Currypulver ( 1 TL ) würzen.
Servieren:
4
Die Würstcheneinlage und die Kartoffelwürfel in die Kürbissuppe füllen, verrühren und kurz alles erhitzen. Die Kürbissuppe in Suppenschälchen füllen, mit Schlag-sahne oder Crème fraîche beträufeln und servieren.

KOMMENTARE
Pikant gewürzte Kürbissuppe mit Kartoffel- und Rostbratwurst-Einlage

Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Kräftige Gewürze , gut abgestimmt , Mit den Chilli,s muss ich etwas vorsichtig sein :-) Doch alles im allem klasse . Tolles Süppchen . Alle Sterne schenke ich dir . Lg. Uschi

Um das Rezept "Pikant gewürzte Kürbissuppe mit Kartoffel- und Rostbratwurst-Einlage" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung