Ossobuco mit glasierten Möhren und Spätzle nach Tante Inges Rezept

3 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Spätzle:
Mehl 500 g
Eier 6 Stk.
Mineralwasser 100 ml
Salz 1 TL
butter 2 EL
Petersilie 1 Bund
Für das Ossobuco:
Kalbsbein 4 Scheibe
Mehl 2 EL
Möhren 2 Stk.
Schalotten 3 Stk.
Tomatenmark 1 EL
Tomaten passiert 100 ml
Weißwein 100 ml
Gemüsebrühe 100 ml
Butterschmalz 1 EL
Petersilie 1 Bund
Biozitronenabrieb 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Für die Glasierte Möhrchen:
Möhren 800 g
Zwiebel 1 Stk.
Fenchelsamen 1 TL
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std

1.Zuerst die Eier verquirlen und zum Mehl geben. Salz und Mineralwasser dazu geben. Alles gut mit dem Kochlöffel schlagen, bis ein zäher Teig entsteht. Mit Wasser verdünnen, wenn er nicht glatt wird. Spätzle mit einem Spätzlehobel in einen großen Topf Salzwasser hobeln und dann zum Servieren nochmal in der Butter schwenken und mit Petersilie garnieren.

2.Fleisch mit Mehl bestäuben und in Butterschmalz scharf anbraten. Aus dem Bräter nehmen und das Gemüse in dem Fett anbraten. Tomatenmark auch anbraten und dann mit Wein und Brühe ablöschen. Fleisch auf das Gemüse geben und mit Tomatensugo angießen. Für etwa 2 Stunden im Ofen bei 160 Grad schmoren.

3.Für die Gremolata die Petersilie sehr fein hacken und mit dem Zitronenabrieb vermischen. Für die Sauce das Fleisch aus dem Topf nehmen und den Bratensatz pürieren, evtl mit Brühe verdünnen und abschmecken.

4.Die Möhren schälen und in große Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Zwiebel und Möhren in Butter andünsten und mit Salz, Pfeffer und Fenchel würzen. Etwa 15 Minuten im geschlossenen Topf dünsten.

Auch lecker

Kommentare zu „Ossobuco mit glasierten Möhren und Spätzle nach Tante Inges Rezept“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ossobuco mit glasierten Möhren und Spätzle nach Tante Inges Rezept“