Gemüsenudeln mit Bolognesesoße

25 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zucchini 2
Karotten 2
Öl etwas
Salz, Pfeffer etwas
für die Bolognese
Zwiebel gehackt 1
Hackfleisch gemischt 300 gr
gehackte Tomaten 1 Dose
Tomatenmark 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Pizzagewürz etwas
Öl 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Zucchini und Karotten waschen und dann mit einem Spar- oder Spiralschneider in Streifen schneiden, beiseite stellen.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch und Zwiebeln darin schön kross anbraten, Tomatenmark zugeben und mit anrösten. Nun kommen die gehackten Tomaten dazu und dann lässt man das Ganze einmal aufkochen, dann bei kleiner Flamme nochmal ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Gewürze zugeben...Menge müsst ihr selbst entscheiden, da die Geschmäcker ja verschieden sind.

3.Während die Soße köchelt wird das Öl für das Gemüse erhitzt. Die Karotten- und Zucchinistreifen in die Pfanne geben und ca. 5 Min. anbraten. Auch hier entscheidet der persönliche Geschmack ob man da Gemüse bissfester oder weicher haben möchte....also zwischendurch einfach mal probieren. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, auf einen Teller geben und die Soße darüber anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsenudeln mit Bolognesesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsenudeln mit Bolognesesoße“