Gemischter Schweinbraten mit Beilage

3 Std 15 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
die Fleisch Teile
Schweinenacken 1250 gr.
Schäufele 1 gutes Kg
Das Gemüse dazu
Karotten 3 große
Zwiebeln 5 mittlere
Knoblauchzehen 2 dicke
Ingwer frisch 1 dicke Scheib
Mohrenpfeffer 1 Pfefferschote
Nelke 1 kleine
Selbstgek. Fleischbrühe 1 halben Liter
Malzbier mit Zucker (Malztrunk) 1 Flasche
Speisestärke 1 teel.
dazu Wasser zum glatt rühren etwas
Beilage
Knödelteig 2 Packungen
Weißrot die Fülle der Knödel 2 Scheiben
Salz Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung des Fleisches

1.Das Fleisch würzen , ich reibe es mit Salz und Pfeffer aus der Mühle gut ein . Den Backofen heize ich auf 220° vor , der Gitterrost kommt auf die Unterste Schiene. Einen großen Bräter nehme ich gerne dazu , in diesen lege ich ein Gitter (falls vorhanden ) Darauf setze ich das Fleisch ,das Schäufele lege ich mit der Schwarte nach unten (hier kann die Schwarte weich werden , denn dann lässt sie sich besser einschneiden .)

2.So , nun das geputzte Gemüse rings um verteilen , und die Brühe angießen . Rein ins Rohr . Für zirka 30 Min. In dieser Zeit schneide ich mir die Weißbrot Würfel zurecht zerlasse Butter in der Pfanne und brate sie Goldgelb an . Fertig . Kann beiseite .

3.Nun sind die 30 Min, vorbei, das Schäufele kann gewendet werden und , Kreuzweise geritzt werden (Schwarte) Zurück in den Bräter , die Temperatur schalte ich jetzt runter auf 160-170° Nun kann der Braten langsam knusprig und gar werden . Mit dem Malzbier begieße ich ab und an den Braten bis alles verbraucht ist .

4.Das Knödelwasser kann zugesetzt werden . das Salz gebe ich erst wenn es Kocht dazu ,und etwas abgerührte Speisestärke mit dazu so kochen die Knödel nicht ab. Wenn das Wasser kocht die Knödel in s Wasser und dann nur ziehen lassen .

die Soße

5.Das Fleisch ist nun fertig , heraus nehmen und warm halten . Den Soßen Ansatz mit dem Gemüse durch ein Spitz-Sieb treiben . Brühe in einen extra Topf auffangen und etwas ein reduzieren . Mit Speisestärke abbinden , nochmals abschmecken . Das Fleisch in Scheiben schneiden , anrichten . Fertig Guten Appetit

6.Die Beilage hier Erd-Kohlrabi , Keller-Rüben -Dorschen Kraut

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemischter Schweinbraten mit Beilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemischter Schweinbraten mit Beilage“