Flammkuchen

1 Std 25 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Der Teig:
Weizenmehl 550 250 Gr.
Wasser 125 ml
Kürbiskernöl 2 EL
Salz 2 Tl
Der Belag:
Zwiebeln, in halbierte Streifen geschnitten 3 mittelgroße
Bauchspeck gewürfelt 100 Gr.
Schmand 1 Becher
Salz etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Zunächst alles Zutaten für den Teig in einen BBA geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten( ich habe meinen tiefgefrorenen, bereits vorbereiteten Teig genommen). Eine Stunde kalt stellen.

2.Inzwischen die Zwiebeln, den Speck und die Schmandmischung vorbereiten.

3.Den Backofen auf 250°C vorheizen. Den Teig schön dünn ausrollen und mit der Schmandmischung versehen. Dann Zwiebeln und Speck drauf und ca. 15 Minuten backen. Heiß servieren und genießen ... ich fand das Rezept richtig gut! Danken möchte ich sTinsche für die Hinweise mit dem Teig, dass es eben kein Hefeteig ist. Ich habe ihr Rezept leicht abgewandelt in dem ich mein Kürbiskernöl genommen habe. Der Teig sieht ungebacken etwas grünlich aus ... hihihi ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen“