Puten-Chili-con-Carne

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrustfilet 500 Gramm
große rote Zwiebeln 2 Stück
Knobizehen 2 Stück
rote Chilischote 1 Stück
orange Paprika 1 Stück
Salz 1 gestrichenen Teelöffel
Pfeffer 1 Teelöffel
Paprikapulver 2 Teelöffel
Wasser 200 Milliliter
Hühnerbrühe 2 Teelöffel
passierte Tomaten 400 Gramm
Kidneybohnen 2 Dosen
Sonnenblumenöl 4 Teelöffel

Zubereitung

1.Ich habe die Variante das erste Mal mit Putenhackfleisch gemacht und wir waren begeistert :-) Wer es gerne besonders scharf mag, verwendet 2 Chilischoten.

2.Beginne damit die Paprika zu bearbeiten: a) halbiere die Paprika b) entferne den Strunck c) entferne die Innenhäute d) spüle die Paprikahälften unter kaltem fließendem Wasser ab, so dass die Kerne "verschwinden" e) schneide die Paprika in kleine Würfel

3.Nun pellst Du die Zwiebeln und schneidest sie in kleine Würfel

4.Danach sind die Knobizehen dran. Pelle sie und schneide sie in kleine Würfel.

5.Schneide die Chilischote durch, entferne Innenhäute und entferne alle Kerne. Dann wird die Chilischote in sehr kleine Stücke geschnitten.

6.Spüle das Putenbrustfilet unter kaltem, fließendem Wasser ab.

7.Tupfe das Putenbrustfilet mit Küchenpapier trocken.

8.Lege das Putenbrustfilet auf ein Schneidebrett. Nun müssen eventuell enthaltene Sehnen entfernt werden. Schneide das Putenbrustfilet in da. 2cm große Stücke.

9.Drücke die Putenbruststücke etappenweise durch den Fleischwolf und fertige so das Putenhackfleisch her.

10.Gebe in einen mittleren Topf das Sonnenblumenöl und erhitze es.

11.Jetzt werden die Zwiebelwürfel, Knobiwürfel und Chilischotenstücke glasig angebraten.

12.Füge das Putenhackfleisch und die Gewürze hinzu und brate unter mehrmaligem wenden mit dem Pfannenwender, alles scharf an.

13.Danach gießt Du das Wasser hinzu und rührst das Hühnerbrühepulver unter.

14.Schütte die passierten Tomaten hinzu.

15.Dann müssen die Paprikawürfel und Kidneybohnen dazu gegeben werden.

16.Reduziere die Temperatur und lasse alles ca. 10 Minuten köcheln.

17.Zum Abschluss noch einmal abschmecken und eventuell nachwürzen.

18.Als Beilage eignet sich Reis oder Baguette Brot.

19.Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachkochen. Liebe Grüße Eure Andrea

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Chili-con-Carne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten-Chili-con-Carne“