Schinken-Krustenbraten mit Sauce, Spargel und Frühkartoffeln

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schinken-Krustenbraten mit Sauce : ( Für 8 Personen ! )
1 Schinken-Krustenbraten 1,9 kg
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Kümmel ganz etwas
Sonnenblumenöl 4 EL
klare Brühe ( 1,5 TL Instantbrühe ) 300 ml
Bier ( Hier: Budweiser Pils ) 200 ml
Sahne 5 EL
Spargel:
Kurzspargel ( 12 Stangen ) 800 g
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Butter 1 EL
Zitrone 1 Stück
Frühkartoffeln:
Frühkartoffeln 400 g
Salz 1 TL
Kurkuma 1 TL
Kümmel ganz 1 TL
Servieren:
Petersilie 2 Stängel
* ½ Strauchtomate 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Schinken-Krustenbraten mit Sauce:

1.Schinkenkrustenbraten waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und von allen Seiten mit groben Meersalz aus der Mühle, bunten Pfeffer aus der Mühle und Kümmel ganz kräftig würzen/einreiben. Sonnenblumenöl ( 4 EL ) in einem Bratentopf erhitzen und den Schinken-Krustenbraten von allen Seiten kräftig anbraten. Mit Bier ( 200 ml ) und klarer Brühe ( 300 ml ) ablöschen. In den vorgeheizten Backofen geben und ca. 2 Stunden garen/schmoren lassen. Dabei immer mal wieder drehen bzw. mit der Bratenflüssigkeit bepinseln. Den Braten herausnehmen, ruhen lassen und vier Scheiben mit dem Elektromesser abschneiden. Das Gemüse mit dem Bratensud in einen Topf füllen, Sahne ( 5 EL ) dazugeben und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Frischer Spargel:

2.Spargel schälen und in Wasser mit Salz ( 1 TL Salz ), Zucker ( 1 TL ), Butter ( 1 EL ) und Zitrone ( 1 Stück ) ca. 8 - 10 Minuten bissfest garen und herausnehmen.

Frühkartoffeln:

3.Frühkartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kur-kuma gemahlen ( 1TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen und ab-gießen.

Servieren:

4.Schinken-Krustenbraten in Scheiben mit Sauce, frischen Spargel und Frühkartof-feln, mit Petersilie und Tomate garniert, servieren.

Tipp:

5.Den restlichen Schinken-Krustenbraten auskühlen lassen und mit der Brotmaschi-ne fein als Bratenaufschnitt aufschneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken-Krustenbraten mit Sauce, Spargel und Frühkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken-Krustenbraten mit Sauce, Spargel und Frühkartoffeln“