Schokoladenkuchen, Pasteis de Nata, Amarettini-Parfait

1 Std 30 Min schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den kleinen Schokokuchen:
Eier 4 Stk.
Zucker 100 gr.
Butter 80 gr.
Schokolade dunkel 200 gr.
Mehl 1 EL
Puderzucker etwas
Für die Pasteis de Nata:
Blätterteig 250 gr.
Butter etwas
Vollmilch 250 ml
Weizen Mehl Type 550 30 gr.
Zucker 150 gr.
Wasser 125 ml
Zimtstange 1 Stk.
Biozitronenabrieb 1 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Zimt etwas
Puderzucker etwas
Für das Amarettini-Parfait:
Sahne 300 ml
Eigelb 3 Stk.
Zucker 75 gr.
Kaffee 75 gr.
Milch 1 Schuss
Amarettini Mandelkekse zerstoßen 120 gr.
Mandelaroma 6 Tropfen
Vanille-Extrakt 1 TL

Zubereitung

Für den kleinen Schokokuchen:

1.Die Eigelbe und den Zucker schaumigschlagen.

2.Butter und Schokolade über das Wasserbad auflösen und das Mehl unterrühren. Beide Massen verrühren. Eiweiß mit etwas Salz schlagen und unterheben, bis eine homogene Masse entsteht.

3.Bei 220 Grad Ober-/Unterhitze 13 bis 15 Minuten backen.

Für die Parteis de Nata:

4.12 Muffinförmchen mit Butter fetten und mit angetautem Blätterteig bis über den Rand auskleiden. Den Ofen auf 23 Grad Umluft vorheizen.

5.Das Mehl und etwas Milch mit Zitronenschale und Zimt aufkochen, dabei ständig rühren, und nach und nach den Mehl-Milch-Gemisch unterrühren.

6.Unter kleiner Flamme weiterköcheln lassen, bis eine puddingähnliche Masse entsteht, dann vom Herd nehmen.

7.Zucker und Wasser aufkochen und etwa 3 Minuten köcheln lassen. Dann die Zuckermasse langsam in die Puddingmasse einrühren.

8.Die Masse in die Förmchen füllen (bis etwas über die Hälfte), 17 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

Für das Amarettini-Parfait:

9.Die Sahne steifschlagen, die zerbröselten Amarettini unterheben und kaltstellen.

10.Zucker mit Eigelb, den kalten Kaffee mit dem Schuss Milch, Mandelaroma und Vanille-Extrakt über einem Wasserbad 5 Minuten schaumig schlagen.

11.Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist.

12.Die Sahnemasse unterheben, alles zusammen in eine Kastenform füllen, die mit Frischhaltefolie ausgelegt ist, und für mindestens 8 Stunden ins Tiefkühlfach stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen, Pasteis de Nata, Amarettini-Parfait“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen, Pasteis de Nata, Amarettini-Parfait“