Zitronengrasspieße mit Koriander, Erdnussdip und Wildkräutersalat

45 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Spieße:
Hähnchenbrustfilet 400 gr.
Brötchen alt 1 Stk.
Sweet-Chili-Sauce 4 EL
Koriander frisch 3 EL
Salz etwas
Cayennepfeffer etwas
Pankomehl etwas
Öl etwas
Ei 1 Stk.
Zitronengrasstangen 10 Stk.
Für den Erdnussdip:
Erdnüsse 150 gr.
Ingwer frisch 1 cm
Limettensaft 1 Stk.
Honig 2 EL
Sojasauce 2 EL
Kokosmilch 150 ml
Kurkuma etwas
Glasnudeln 40 gr.
Für den Salat:
Wildkräutersalat 1 Pk.
Essig etwas
Öl etwas
Honig etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Für die Spieße:

1.Hähnchenbrustfilet kleinschneiden mit dem eingeweichten Brötchen, Sweet-Chili-Soße, Salz, Ei und Cayennepfeffer mischen.

2.Zitronengrasstangen halbieren. Die Geflügelmasse zu Kugeln formen, in Pankomehl wenden und jeweils auf eine Zitronengrashälfte spießen.

3.In 160 Grad heißem Öl ca 6 bis 7 Minuten frittieren.

Für den Erdnussdip:

4.Erdnüsse, geriebenen Ingwer, Limettensaft, Honig, geriebenen Kurkuma und Sojasoße in der Küchenmaschine mixen und etwas Kokosmilch zugießen, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

5.Die Glasnudeln in 60 Grad heißem Öl ausbacken und auf dem Erdnussdip garnieren.

Für den Salat:

6.Das Salat waschen und mit einem Dressing aus den restlichen Zutaten anmachen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronengrasspieße mit Koriander, Erdnussdip und Wildkräutersalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronengrasspieße mit Koriander, Erdnussdip und Wildkräutersalat“