Wiener Tortenboden

Rezept: Wiener Tortenboden
einfach , schnell , lecker
2
einfach , schnell , lecker
00:20
0
1455
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr.
Butter / Margarine
150 gr.
Mehl
75 gr.
Zucker
2 mittelgross
Eier
2 TL (gestrichen)
Backpulver
2 EL
Milch
1 Päckchen
Vanillezucker
Butter zum Einfetten
Gries zum Ausstreuen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.04.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wiener Tortenboden

ZUBEREITUNG
Wiener Tortenboden

1
Eier , weiche Butter , Milch , Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren.
2
Backpulver und Mehl miteinander vermengen und dann zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben und verrühren. Den Teig 3 Minuten auf höchster Stufe rühren.
3
Eine Tortenbodenform mit Butter einfetten und mit Grieß ausstreuen. Dann den Teig in der Form gleichmässig verteilen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und das Backrost auf der zweiten Ebene von unten einschieben.
4
Den Tortenboden bei 170 Grad (Umluft) für 15-20 Minuten backen (Stäbchenprobe). Nach der Backzeit die Form aus dem Backofen nehmen und den Tortenboden in der Form auskühlen lassen. Den ausgekühlten Tortenboden auf einen Tortenteller stürzen.
nützliche Tipps:
5
für einen Schokotortenboden einfach 2 EL Backkakao zum Mehl geben.
6
Und damit der Boden beim Belegen mit feuchten Obst nicht aufweicht, den Boden einfach mit Sahnesteif bestreuen.

KOMMENTARE
Wiener Tortenboden

Um das Rezept "Wiener Tortenboden" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung