Erbsen-Kopfsalatsuppe mit Kresse-Quark-Nocken

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppe: etwas
Kopfsalat 1 Stk.
Porree 60 gr.
Erbsen grün tiefgefroren 500 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butter weich 30 gr.
Eigelb 1 Stk.
Schlagsahne 6 EL
Nocken: etwas
Quark 300 gr.
Kresse frisch 1 Päckchen
Eigelb 2 Stk.
Parmesan 50 gr.
Paniermehl 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Msp
Zitronensaft 1 Schuss
Zucker 1 Prise
Deko: etwas
Pinienkerne 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
711 (170)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
10,8 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Für die Suppe den Kopfsalat grob zerschneiden, Porree in Ringe schneiden und beides zusammen mit den Erbsen in 1 1/2 l leicht gesalzenes Wasser geben, 1 Stunde köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne anrösten und abkühlen lassen.

2.Für die Nocken den Quark mit Kresse, Eigelb, Parmesan und Paniermehl vermischen und mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen, mit 2 Teelöffeln Nocken abstechen und so lange im Wasser lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

3.Anrichten: Suppe fein pürieren. Butter, Eigelb und Sahne verquirlen. Suppe erneut aufkochen, vom Herd nehmen und Eigelb-Mischung einrühren. Kurz erwärmen, aber nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort auf Tellern anrichten, je 3 Nocken in die Tellermitte setzen und geröstete Pinienkerne darüber streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsen-Kopfsalatsuppe mit Kresse-Quark-Nocken“

Rezept bewerten:
2,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsen-Kopfsalatsuppe mit Kresse-Quark-Nocken“