Wintertarte

Rezept: Wintertarte
Das entstand kurz vor Weihnachten
1
Das entstand kurz vor Weihnachten
00:50
3
273
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Rolle
Quichteig aus dem Supermarkt - ich war mal faul
200 Gr.
Rosenkohl halbiert
1 kleine
Süßkartoffel im Wellenschnitt
1
rote Paprika gewürfelt
1
Möhre im Wellenschnitt
gewürfelter Katenschinken nach Gusto
Eier-Sahne-Mischung
1 Becher
Sahne
3
Eier aus der Freilandhaltung
Salz und Pfeffer aus der Pfeffermühle
Kräuter nach Gusto
Knoblauch nach Gusto
Ras el Hanout, wer mag
Emmentaler in Streifen geschnitten
wer will: Sonnenblumenkerne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.03.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wintertarte

Sauerkrauthörnchen
Hefe PIZZA 3 x anders

ZUBEREITUNG
Wintertarte

1
Den mal gekauften Teig auf Zimmertemperatur bringen und in einer Tartform mit 26cm Durchmesser ausrollen. Backofen auf 190°C vorheizen.
2
Das Gemüse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
3
Nun die Eiersahne herstellen und ganz nach Geschmack würzen. Die Eiersahne über dem Gemüse verteilen und den Käse drübersteuen. Nun ca. 35 Minuten backen. Heiß servieren und still genießen! Schmeckt famos!

KOMMENTARE
Wintertarte

Benutzerbild von Lakritzschnegsche
   Lakritzschnegsche
schaut sehr lecker aus , lg
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
schön wieder was von dir zu lesen liebe gudrun. deine tarte gefällt mir sehr gut. ...lg irmi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Manchmal darf man eine Ausnahme machen. Es sollte aber ja nicht zur Regel werden, gell, liebe Gudrun. Deine Tarte ist ganz nach meinem Schnabel und bis Weihnachten werde ich wohl nicht warten,um das mal nachzumachen. ;-)))))
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Ja, ich mache den Teig meistens lieber selber. Aber es gibt auf dem Markt inzwischen auch Teig, der nicht mehr so voll ist mit E-Stoffen, Konservierungsmitteln und Geschmacksstoffverstärkern. Da mache ich dann mal eine Ausnahme. LG, Gudrun :)))

Um das Rezept "Wintertarte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung