Blutorangen-Mascarponetörtchen

7 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butterkekse 300 g
Blutorangensaft 500 ml
Schale einer Blutorange etwas
Mascarpone 250 g
Ricotta 250 g
Sahne 300 g
Zucker 100 g
Gelatine 9 Blatt
Orangenlikör etwas

Zubereitung

1.Kekse im Blitzhacker zerkleinern und mit der zerlassenen Butter vermengen. In einer Springform (mit Backpapier) einen Boden mit der Keksmischung andrücken und kühl stellen.

2.Mascarpone, Ricotta, 400 ml Orangensaft, 3 EL Orangenlikör, Zucker, abgeriebene Orangenschale zu einer glatten Creme verrühren. Sahne steif schlagen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3.Den restlichen Orangensaft erwärmen und die gut ausgedrückten Gelatineblätter darin restlos auflösen – nicht kochen!

4.Ein paar EL der Creme mit der Gelatinemischung verrühren und dann zur restlichen Creme geben und gut mischen.

5.Die Sahne vorsichtig unterheben und alles in die Springform füllen. Die Torte sollte mindestens 6 Stunden kühlen.

6.Die Torte in Stücke teilen oder mit einem Servierring Portionen ausstechen.

7.Nach Belieben auf einem Schokoladenspiegel mit kandierten Walnüssen und Obst servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blutorangen-Mascarponetörtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blutorangen-Mascarponetörtchen“