Blutorangen-Mascarponetörtchen

Rezept: Blutorangen-Mascarponetörtchen
0
07:00
0
1011
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Butterkekse
500 ml
Blutorangensaft
Schale einer Blutorange
250 g
Mascarpone
250 g
Ricotta
300 g
Sahne
100 g
Zucker
9 Blatt
Gelatine
Orangenlikör
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.02.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1067 (255)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
21,9 g
Fett
14,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Blutorangen-Mascarponetörtchen

Sweetie-Orangen-Salat
Exotische Rosa Grütze
Blutorangendrink

ZUBEREITUNG
Blutorangen-Mascarponetörtchen

1
Kekse im Blitzhacker zerkleinern und mit der zerlassenen Butter vermengen. In einer Springform (mit Backpapier) einen Boden mit der Keksmischung andrücken und kühl stellen.
2
Mascarpone, Ricotta, 400 ml Orangensaft, 3 EL Orangenlikör, Zucker, abgeriebene Orangenschale zu einer glatten Creme verrühren. Sahne steif schlagen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3
Den restlichen Orangensaft erwärmen und die gut ausgedrückten Gelatineblätter darin restlos auflösen – nicht kochen!
4
Ein paar EL der Creme mit der Gelatinemischung verrühren und dann zur restlichen Creme geben und gut mischen.
5
Die Sahne vorsichtig unterheben und alles in die Springform füllen. Die Torte sollte mindestens 6 Stunden kühlen.
6
Die Torte in Stücke teilen oder mit einem Servierring Portionen ausstechen.
7
Nach Belieben auf einem Schokoladenspiegel mit kandierten Walnüssen und Obst servieren.

KOMMENTARE
Blutorangen-Mascarponetörtchen

Um das Rezept "Blutorangen-Mascarponetörtchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung