„Aus den Wäldern im Spessart“: Roasted Rehrücken an Holundersoße

4 Std 45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Roasted Reh-Rücken: etwas
Rehrücken ausgelöst 1,2 kg
Wacholderbeeren 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Sonnenblumenöl etwas
Holundersauce:
Rehknochen 2 kg
Sellerieknolle 1 Stk.
Karotten 6 Stk.
Lauch 1 Stk.
Zwiebeln 4 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Tomaten 4 Stk.
Champignons 10 Stk.
Rotwein 1 l
Wacholder etwas
Pfefferkörner etwas
Lorbeerblätter etwas
Holundergelee 200 g
Butter 220 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
561 (134)
Eiweiß
15,7 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

Roasted Reh-Rücken:

1.Fleisch auf Zimmertemperatur bringen. Leicht salzen und pfeffern, in Wacholder wälzen.

2.Bei mittlerer Temperatur von allen Seiten in Öl anbraten. Im Backofen bei ca. 200° ca. 8 – 10 Minuten garen.

3.Vor dem Aufschneiden einige Minuten ruhen lassen.

Holundersauce:

4.Knochen im Backofen rösten.

5.Wurzelgemüse in Stücke schneiden und in Öl anbraten.

6.Knochen mit Gemüse und Wein etwa 4 Stunden bei geringer Temperatur simmern lassen. Fond absieben und entfetten, bei Bedarf reduzieren.

7.Holundergelee einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce mit eiskalten Butterstücken montieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „„Aus den Wäldern im Spessart“: Roasted Rehrücken an Holundersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„„Aus den Wäldern im Spessart“: Roasted Rehrücken an Holundersoße“